Foliengewächshäuser zu einem guten Preis

Sehr günstige Foliengewächshäuser im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Foliengewächshäuser im Vergleich. Es werden erschwingliche Foliengewächshäuser vergleichen. Das günstigste Foliengewächshaus kostet 44,90 € und das teuerste kostet 149,95 €. Die Foliengewächshäuser werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Relaxdays, Sekey, Der Durchschnittspreis für ein Foliengewächshaus liegt bei günstigen 80,61 € Ein günstiges Foliengewächshaus bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Relaxdays
Gewächshaus für
Relaxdays -   Gewächshaus für 44,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Sekey
Foliengewächshaus,
Sekey -   Foliengewächshaus, 46,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRAST
Foliengewächshaus
BRAST -   Foliengewächshaus 149,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Foliengewächshäuser - Vergleich bewerten

Bewertung 4/5 basierend auf 269 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Foliengewächshäuser Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Foliengewächshäuser Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Foliengewächshäuser übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Foliengewächshäuser?

Foliengewächshaus unter 50 Euro

Mit einem

Vorteile von Foliengewächshäusern

Worauf sollte man bei der Auswahl achten?

Diese Foliengewächshäuser haben den Praxistest bestanden

Günstige Foliengewächshäuser 2020

Wenn Sie ein Foliengewächshaus günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Foliengewächshäuser preisgünstig.

Wie viel kosten Foliengewächshäuser?

Das günstigste Foliengewächshaus gibt es schon ab 44,90 Euro für das teuerste Foliengewächshäuser muss man bis zu 149,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 44,90 - 149,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Foliengewächshaus liegt bei 80,61 Euro

günstig 44,90 Euro
Median 46,99 Euro
teuer 149,95 Euro
Durchschnitt 80,61 Euro

Foliengewächshaus unter 50 Euro

Hier werden Foliengewächshäuser unter 50 € angeboten.

Foliengewächshäuser Ratgeber

Mit einem

Relaxdays -   Gewächshaus für
Abbildung: Foliengewächshaus von Relaxdays
Aluminiumfolien-Gewächshaus verlängert die Gartensaison Die Arbeit im eigenen Garten ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in Deutschland. Nirgendwo ist es einfacher, den Stress des täglichen Lebens und alle Sorgen hinter sich zu lassen. Und immer mehr Hobbygärtner entdecken, dass auch der eigene Garten zu einer gesunden Ernährung beitragen kann. Frische Radieschen, riesige Salatköpfe oder köstliche sonnengereifte Tomaten, nirgendwo sonst kann man so frisches Gemüse kaufen. Wer seinen Speiseplan noch abwechslungsreicher gestalten will, wird bald von einem eigenen Gewächshaus träumen. Viele Gemüsesorten, die wir gerne essen, können nicht auf unseren offenen Feldern angebaut werden, weil die frostfreie Zeit einfach zu kurz ist. Dazu gehören Tomaten, Paprika und Auberginen. Dieses Gemüse sollte im Winter gepflanzt werden. Junge Pflanzen mögen Wärme und brauchen viel Licht. In Deutschland kann der Landwirt diese Bedingungen nur in einem Gewächshaus bieten. Mitte Mai, nach den Eisheiligen, kann im Garten selbstgemachtes Gemüse gepflanzt werden und reifen. Der Bau eines klassischen Glasgewächshauses ist jedoch sehr komplex und auch teuer. Dieser Traum lässt sich mit einem Foliengewächshaus viel leichter verwirklichen.

Wo kann ich Foliengewächshäuser kaufen?

Foliengewächshäuser kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Foliengewächshäuser über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Foliengewächshäuser derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Foliengewächshäuser an?

Die bekanntesten Anbieter von Foliengewächshäuser sind:

Relaxdays Sekey BRAST

Vorteile von Foliengewächshäusern

Mit Aluminiumfolie gebaute Gewächshäuser haben eine ganze Reihe von Vorteilen. Um ein Glashaus zu bauen, ist in der Regel eine Baugenehmigung erforderlich. Allein der Aufbau der Stiftung kostet viel Zeit und Geld. Wenn Sie sich für einen Folienofen entscheiden, bleibt dieser flexibel. Das leichte Aluminiumzelt kann schnell auf- und abgebaut werden, um an anderer Stelle wieder aufgebaut zu werden. Dies erspart auch den langen Austausch von Böden im Gewächshaus. Die meisten Pflanzen können erst nach einer Pause von mehreren Jahren am gleichen Ort wieder nachwachsen, da die Bodennährstoffe erschöpft sind und sich Pflanzenkrankheiten ausbreiten können. Darüber hinaus sind Gewächshäuser aus Aluminium zu einem viel niedrigeren Preis erhältlich. Der Film dauert unter günstigen Bedingungen mehrere Jahre. Ein Glasgewächshaus kann länger halten, wenn es nicht durch Sturm oder Hagel beschädigt wird - aber es braucht auch viel Pflege. Nach kurzer Zeit färben sich die Kristalle grün und müssen mühsam gereinigt werden, damit noch genügend Sonnenlicht durchdringen kann. In einem Blechfolien-Gewächshaus hat man diese Bedenken nicht.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Foliengewächshäuser bevor Sie ein Foliengewächshaus kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Worauf sollte man bei der Auswahl achten?

Vorgefertigte Gewächshäuser aus Blech sind in einer Vielzahl von Ausführungen und Abmessungen erhältlich. In den letzten Jahren sind "Tomatengewächshäuser" in Gärten immer häufiger anzutreffen. Es sind Mini-Gewächshäuser, in denen einige Tomatenpflanzen gut geschützt vor Regen wachsen können. So bleiben sie länger gesund und vital. Wenn Sie Radieschen und Salat vorzeitig ernten wollen, brauchen Sie nur einen einfachen Aluminiumtunnel. Bei dieser Form wird das Blatt durch bogenförmige Streben gestützt, die einfach in den Boden gesteckt werden. Nachdem Sie das Saatgut auf den Boden gelegt haben, ziehen Sie das Tuch über das Beet und laden die Ränder des Tuches mit Erde auf. Die flache Bauweise stellt sicher, dass auch starke Winde keinen Schaden anrichten können. Die ersten Strahlen der Frühlingssonne sorgen dafür, dass die Pflanzen in dem günstigen Mikroklima gedeihen, aber es gibt auch belaubte Gewächshäuser, in denen man bequem stehen und arbeiten kann. Diese Gewächshäuser werden in Bausatzform geliefert und können mit relativ geringem Arbeitsaufwand errichtet werden. Zuerst wird das Gerüst aufgebaut. Ein Andocksystem sorgt für einen sicheren Halt. Schließlich wird die Aluminiumfolie in Form eines Hauses darüber geworfen. Sollte die Markise nach mehreren Jahren beschädigt worden sein, können Sie eine Ersatzmarkise kaufen.

Diese Foliengewächshäuser haben den Praxistest bestanden

Das CRAVOG-Tunnelgewächshaus eignet sich hervorragend für die Aufzucht von Jungpflanzen. Mit einer Fläche von 6 Quadratmetern bietet es genügend Platz für die Gärtner des Landes. Die Höhe beträgt 1,90 m, so dass Sie bequem darauf stehen und arbeiten können. Die Basis ist eine stabile Struktur aus rostfreiem Stahl. Außerdem die Haube, die aus grüner Aluminiumfolie besteht. Dieses Kunststoffmaterial ist sehr stabil und lässt die UV-Strahlung durch, die Pflanzen zum Wachstum benötigen. Nicht einmal die stärksten Stürme können diesen Film beschädigen. Hobbygärtner, die ihre ersten Erfahrungen mit einem Filmgewächshaus machen wollen, sollten sich den günstigen MultiDepot-Filmtunnel genauer ansehen. Die grün gestrichenen Blätter sind 120 cm lang, die Abmessungen der transparenten UV-Folie betragen 1,80 x 3,00 m.

💰 Wie viel kosten Foliengewächshäuser?
Sehr günstige Foliengewächshäuser gibt es schon für 44,90 Euro und sehr teure Foliengewächshäuser kosten 149,95 Euro.

Im Durchschnitt muss man 80,61 Euro für ein Foliengewächshaus bezahlen.

Jetzt Foliengewächshäuser vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Foliengewächshäuser die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Foliengewächshäuser vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Foliengewächshäuser werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Foliengewächshäuser vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Foliengewächshaus nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Foliengewächshaus defekt oder beschädigt sein, können Sie das Foliengewächshaus innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Foliengewächshäuser vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für den Garten