Gasherde zu einem guten Preis

Sehr günstige Gasherde im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Gasherde im Vergleich. Es werden erschwingliche Gasherde verglichen. Das günstigste Gasherd kostet 59,90 € und das teuerste kostet 676,76 €. Die Gasherde werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Amica, Beko, Cago, Df-Outdoor, Echos, Gorenje, Klarstein, Küppersbusch, Nj, Phönix Germany, Siemens, Zilan, Der Durchschnittspreis für ein Gasherd liegt bei günstigen 274,28 €. Ein günstiges Gasherd bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Zilan
Gaskocher 4 Flammig
Zilan -   Gaskocher 4 Flammig
59,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Df-Outdoor
Camping Gaskocher
Df-Outdoor -  Camping Gaskocher
109,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Phönix Germany
Phönix Pg-603T
Phönix Germany -  Phönix Pg-603T
179,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Phönix Germany
Phönix Ps-3
Phönix Germany -  Phönix Ps-3
179,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gorenje
G5111Wh Gasherd,
Gorenje -   G5111Wh Gasherd,
229,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Beko
Fsm62320Dws
Beko -   Fsm62320Dws
230,33 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Ignito Domino -
Klarstein -   Ignito Domino -
289,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Amica
Shgg 11560 W
Amica -   Shgg 11560 W
339,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Gorenje
K 5151 Wh
Gorenje -   K 5151 Wh
449,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Beko
Gm 15020 Dx Gas
Beko -   Gm 15020 Dx Gas
676,76 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Datenstand vom: 29.11.2021, 14:11 Uhr

Gasherde - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 236 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Gasherde Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Gasherde Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Gasherde übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Gasherde?

Gasherd unter 60 Euro

Gasherd unter 230 Euro

Was ist ein Gasherd?

Der folgende Gasherd wird empfohlen: Gorenje G 51101 Gasherd / Gasbrenner (Energieklasse A)

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Gasherdes achten?

Die Breiten sind unterschiedlich. Der verfügbare Platz muss bei der Auswahl berücksichtigt werden.

* Zündschnur

* Energie-Effizienzklasse

Schlussfolgerung

Günstige Gasherde 2021

Wenn Sie ein Gasherd günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Gasherde preisgünstig.

Wie viel kosten Gasherde?

Das günstigste Gasherd gibt es schon ab 59,90 Euro für das teuerste Gasherde muss man bis zu 676,76 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 59,90 - 676,76 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Gasherd liegt bei 274,28 Euro

günstig 59,90 Euro
Median 229,67 Euro
teuer 676,76 Euro
Durchschnitt 274,28 Euro

Gasherd unter 60 Euro

Hier werden Gasherde unter 60 € angeboten.

Gasherd unter 230 Euro

Hier werden Gasherde unter 230 € angeboten.

Nicht verfügbare Gasherde

Hier werden werden nicht verfügbare und dauerhaft entfernte Gasherde angezeigt

⏰ Derzeit nicht verfügbar
Nj Ngb-400C für 189,90 €*

Cago Camping-Kocher für 79,85 €*

Siemens Hx9R3Ai20 iQ300 für 599,00 €*

Küppersbusch Shk 6330.0 W Gas für 490,00 €*
⛔ Nicht mehr verfügbar
Echos Gaskocher | 30/50 für 38,70 €*

Gasherde Ratgeber

Was ist ein Gasherd?

Zilan -   Gaskocher 4 Flammig
Abbildung: Gasherd von Zilan
Ein Elektroherd ist nicht immer die erste Wahl. Viele alte Gebäude werden auch in der Küche mit Gas versorgt. Selbst wenn es möglich wäre, ein Elektrogerät zu benutzen, schwören viele Menschen auf den Gasherd. Mit direkter Hitze ermöglicht sie präzises Kochen, ist umweltfreundlicher als viele Geräte, die Strom verbrauchen, und bietet weitere Vorteile. Der folgende Leitfaden erklärt alles, was Sie über den Gasherd wissen müssen. Es werden auch Ratschläge gegeben, worauf beim Kauf zu achten ist.

Wo kann ich Gasherde kaufen?

Gasherde kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Gasherde über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Gasherde derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Gasherd: Heißes Fett im Blick behalten" ausführlich über Gasherde berichtet. Auf der Webseite von www.test.de gibt es den Beitrag "Stiftung Warentest - Gasabrechnung der Gasag: 322 Euro – nur für den Gaszähler" mit guten Infos zu Gasherde.

Welche Marken bieten Gasherde an?

Die bekanntesten Anbieter von Gasherde sind:

Amica Beko Cago Df-Outdoor Echos Gorenje Klarstein Küppersbusch Nj Phönix Germany Siemens Zilan

Der folgende Gasherd wird empfohlen: Gorenje G 51101 Gasherd / Gasbrenner (Energieklasse A)

Der Gasherd wird zum Kochen und Erwärmen von Lebensmitteln verwendet. Der Herd wird mit Gas betrieben. Die Küche verfügt auch über einen Ofen, so dass sie auf viele verschiedene Arten genutzt werden kann. Der Gasherd wird von der Stadt oder aus dem Erdgasnetz über eine entsprechende Gassteckdose oder mit Flüssiggas versorgt. Letztere kommt aus der Gasflasche. Hauptsächlich Propangas. Deshalb sollte jeder, der einen Gasherd kaufen will, wissen, ob das Haus einen städtischen Gasanschluss nutzen kann. Der Gasherd ist als Einbauherd erhältlich, der in die Küchenausstattung integriert werden kann. Es können auch unabhängige Modelle erworben werden. Der Gasherd ist in verschiedenen Materialien erhältlich. Kunststoff ist in der Regel die billigste Variante, aber es gibt auch Modelle aus Edelstahl oder mit Emaille-Oberfläche. Restaurants verwenden Gasbrenner. Dies ist aufgrund der folgenden Vorteile gegenüber dem elektrischen Kochen nicht überraschend: * die Wärme wird sehr schnell reguliert * stufenlos regelbar * der Ofen heizt auch schnell auf * gute Temperaturregelung, kein Vorheizen des Ofens notwendig, dadurch Energie- und Zeitersparnis * Töpfe und Pfannen können auch unregelmäßig verwendet werden * die Energiekosten sind niedrig (Gasherde sind normalerweise in der Energieeffizienzklasse A) * die Umwelt wird geschont

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Gasherde bevor Sie ein Gasherd kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von kaaloon.de

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Gasherdes achten?

Der 50 cm breite Gasherd verfügt über eine Kochstelle und einen EcoClean-Emaillierofen. Die ergonomischen Griffe, die Handgriffe und die abnehmbare Backofentür sind bei der Zubereitung von Speisen von Vorteil. Das Ofenvolumen beträgt 53 Liter. Zu den Sicherheitssystemen gehören die Türscheiben (Ultra Cool Door) und der absolut sichere Gasbrenner, und zu den Sonderfunktionen gehört die Selbstreinigung.

Die Breiten sind unterschiedlich. Der verfügbare Platz muss bei der Auswahl berücksichtigt werden.

* Breite

* Zündschnur

* Anzahl der Kochelemente Die Anzahl der Gasherde liegt zwischen zwei und acht. Auch hier ist es wieder notwendig, individuell zu entscheiden, wie viele Küchenelemente benötigt werden. Ein Gasherd mit vier Brennern ist ideal für eine Familie. Es kann auch zur Zubereitung einer kompletten Mahlzeit mit mehreren Gerichten verwendet werden. Geräte mit zwei Brennern werden nicht empfohlen.

* Energie-Effizienzklasse

Moderne Gasbrenner sind mit einer Sicherheitszündvorrichtung ausgestattet. Dank dieser Sicherheitsvorrichtung wird der Gasweg automatisch geschlossen, so dass beim Erlöschen der Flamme kein Gas entweichen kann.

Schlussfolgerung

Die Energieeffizienzklasse gibt Auskunft über die Energieeinsparung des Gerätes. Die Klasse G ist die am wenigsten effiziente Klasse mit dem höchsten Verbrauch und Geräte der Energieeffizienzklasse A haben den niedrigsten Verbrauch.

Gaskochen ist nach wie vor sehr beliebt und billig. Die Gasplatten lassen sich temperaturgenau steuern. Die Wärme wird direkt auf die Küchenutensilien übertragen. Folglich ist die hohe Wärme fast gleich der von modernen Induktionsplatten. Auch unebene Töpfe oder Pfannen können auf einem Gasherd verwendet werden, da sich die Gasflamme von diesen vermeintlichen Nachteilen nicht beeindrucken lässt und sie mühelos dominiert.

💰 Wie viel kosten Gasherde?
Sehr günstige Gasherde gibt es schon für 59,90 Euro und sehr teure Gasherde kosten 676,76 Euro.

Im Durchschnitt muss man 274,28 Euro für ein Gasherd bezahlen.

Jetzt Gasherde vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Gasherde die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Gasherde vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Gasherde werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Gasherde vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Gasherd nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Gasherd defekt oder beschädigt sein, können Sie das Gasherd innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Gasherde vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Küchenausstattung