Grafikkarten zu einem guten Preis

Sehr günstige Grafikkarten im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Grafikkarten im Vergleich. Es werden erschwingliche Grafikkarten vergleichen. Das günstigste Grafikkarte kostet 40,90 € und das teuerste kostet 244,99 €. Die Grafikkarten werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Asus, MSI COMPUTER, Asus, ZOTAC, MSI COMPUTER, Der Durchschnittspreis für ein Grafikkarte liegt bei günstigen 118,72 € Ein günstiges Grafikkarte bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Asus
ASUS NVIDIA GeForce
Asus -  ASUS NVIDIA GeForce 40,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MSI COMPUTER
MSI GeForce GT 710
MSI COMPUTER -  MSI GeForce GT 710 42,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Asus
ASUS NVIDIA GeForce
Asus -  ASUS NVIDIA GeForce 54,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ZOTAC
Zotac GeForce GT 730
ZOTAC -  Zotac GeForce GT 730 74,89 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MSI COMPUTER
MSI GeForce GTX
MSI COMPUTER -  MSI GeForce GTX 130,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Asus
ASUS NVIDIA GeForce
Asus -  ASUS NVIDIA GeForce 137,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MSI COMPUTER
MSI NVIDIA GeForce
MSI COMPUTER -  MSI NVIDIA GeForce 144,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MSI COMPUTER
MSI Radeon RX 580
MSI COMPUTER -  MSI Radeon RX 580 196,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
KFA2
nVidia GeForce GTX
KFA2 -   nVidia GeForce GTX 244,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Grafikkarten - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Grafikkarten Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Grafikkarten Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Grafikkarten übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Grafikkarten?

Grafikkarte unter 50 Euro

Grafikkarte unter 140 Euro

Die Grafikkarte - verantwortlich für die bildliche Darstellung

Kurze Geschichte

Wer braucht was?

Günstige Grafikkarten 2020

Wenn Sie ein Grafikkarte günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Grafikkarten preisgünstig.

Wie viel kosten Grafikkarten?

Das günstigste Grafikkarte gibt es schon ab 40,90 Euro für das teuerste Grafikkarten muss man bis zu 244,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 40,90 - 244,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Grafikkarte liegt bei 118,72 Euro

günstig 40,90 Euro
Median 130,99 Euro
teuer 244,99 Euro
Durchschnitt 118,72 Euro

Grafikkarte unter 50 Euro

Hier werden Grafikkarten unter 50 € angeboten.

Grafikkarte unter 140 Euro

Hier werden Grafikkarten unter 140 € angeboten.

Grafikkarten Ratgeber

Die Grafikkarte - verantwortlich für die bildliche Darstellung

Asus -  ASUS NVIDIA GeForce
Abbildung: Grafikkarte von Asus
Die Grafikkarten werden als PC-Erweiterungskarten über die entsprechenden Steckplätze mit dem Motherboard verbunden oder sind dort bereits als Chipsatz integriert. Während der Hauptprozessor zum Beispiel die Bewegungen der Figuren berechnet, kümmert sich die Grafikkarte um Beleuchtung, physikalische Effekte, Explosionen, Gebäudeeinsturz usw. Insbesondere durch die rasante Entwicklung von Computerspielen sind auch die Anforderungen an die visuelle Darstellung und damit die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte erheblich gestiegen. Eine gute Grafikkarte muss die Spiele mit maximaler Geschwindigkeit so realistisch wie möglich auf den Bildschirm bringen. Wenn die Züge in einer Partie abrupt gemacht werden, lässt die Leistung der Grafikkarte für die jeweilige Partie zu wünschen übrig.

Wo kann ich Grafikkarten kaufen?

Grafikkarten kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Grafikkarten über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Grafikkarten derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Grafikpower im PC: Neue Grafikkarten" ausführlich über Grafikkarten berichtet. Auf der Webseite von www.test.de gibt es den Beitrag "Stiftung Warentest - Das bedeutet: Grafikchip: Bildbeschleuniger" mit guten Infos zu Grafikkarten.

Welche Marken bieten Grafikkarten an?

Die bekanntesten Anbieter von Grafikkarten sind:

Asus MSI COMPUTER Asus ZOTAC MSI COMPUTER Asus MSI COMPUTER MSI COMPUTER KFA2

Kurze Geschichte

Die Serienproduktion von Grafikkarten begann 1977 für den Apple II-Mikrocomputer, dessen integrierte Grafikfähigkeiten auf der Hauptplatine durch diese Steckkarten erweitert werden konnten. Mit der Hercules-Grafikkarte hat die Firma Hercules gleichzeitig eine viel bessere Grafikkarte auf den Markt gebracht, wobei Farbgrafikkarten zunehmend als Standard akzeptiert werden. Der VGA-Modus (640x480 Punkt/16 Farbe) wurde bisher als Notfallmodus für alle PCs verwendet, denn nur bis zu diesem Modus reagieren alle aktuellen PC-Grafikkarten, diese VGA-Auflösung ist natürlich nicht der neueste Stand der Grafikkarten. Aktuelle Grafikkarten können Videomodi bis zu einer Auflösung von 1280x1204 Pixeln mit einer Farbtiefe von 16 Bit verarbeiten. Dieser Standard wurde von der VESA (Video Electronics Standards Association) entwickelt, und als in den 1990er Jahren 3D-Spiele auf den Markt kamen, wurden die Grafikkarten zu kleinen, unabhängigen Verarbeitungseinheiten entwickelt. Da PC-Spiele immer anspruchsvoller geworden sind, ist es verständlich, dass eine Generation von Grafikkarten in immer kürzeren Abständen auf eine andere folgt, und für 3D-Spiele sollen hier die Begriffe DirectX und OpenGL erwähnt werden, die Software für 3D-Auflösung beschreiben. Wenn ein Windows-Betriebssystem installiert wird, wird DirectX automatisch installiert. OpenGL kann auf einer vom PC unabhängigen Plattform installiert werden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Grafikkarten bevor Sie ein Grafikkarte kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Wer braucht was?

Für den Büro- und normalen Heimgebrauch mit E-Mail-Anwendungen, Office-Programmen, einfacher Bildbearbeitung und einfachen Spielen ist ein PC mit einem in die Hauptplatine integrierten Grafikchip völlig ausreichend. Ohne Grafikkarte können diese PCs zu einem vernünftigen Preis angeboten werden, aber wenn Sie anspruchsvolle Architekturpläne am PC erstellen, anspruchsvolle Spiele am PC spielen oder große oder mehrere Monitore an einen PC anschließen möchten, müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen, da Sie Grafikkarten mit entsprechendem Speicher benötigen. Aufgrund der gesteigerten Leistung und der daraus resultierenden erhöhten Arbeitsbelastung benötigen heutige Grafikkarten auch eine eigene Kühlung, und Sie müssen sich nicht mit dem Gewirr futuristischer Namen auskennen, erklären Sie einfach, warum Sie die Grafikkarte verwenden möchten. Das geschulte Personal der Fachgeschäfte wird die entsprechenden Grafikkarten bestellen und ausstellen. Nach der Installation der Grafikkarte kann man sich nur wünschen, dass alles "wie am Schnürchen" funktioniert.

💰 Wie viel kosten Grafikkarten?
Sehr günstige Grafikkarten gibt es schon für 40,90 Euro und sehr teure Grafikkarten kosten 244,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 118,72 Euro für ein Grafikkarte bezahlen.

Jetzt Grafikkarten vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Grafikkarten die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Grafikkarten vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Grafikkarten werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Grafikkarten vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Grafikkarte nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Grafikkarte defekt oder beschädigt sein, können Sie das Grafikkarte innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Grafikkarten vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Computer, Notebooks & Tablets