Grillkohlen zu einem guten Preis

Sehr günstige Grillkohlen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Grillkohlen im Vergleich. Es werden erschwingliche Grillkohlen vergleichen. Das günstigste Grillkohle kostet 8,00 € und das teuerste kostet 60,00 €. Die Grillkohlen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Weber, Weber, Weber, Der Durchschnittspreis für ein Grillkohle liegt bei günstigen 28,91 € Ein günstiges Grillkohle bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Weber
17705 Briketts 3
Weber -   17705 Briketts 3 8,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Weber
17829 Premium
Weber -   17829 Premium 9,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Weber
17591 Briketts 8kg
Weber -  17591 Briketts 8kg 20,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brennholz-Moser
Holzkohle Buche für
Brennholz-Moser -  Holzkohle Buche für 30,45 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Weber
17830 Premium
Weber -   17830 Premium 30,48 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BBQKontor
20kg (2x10kg)
BBQKontor -  20kg (2x10kg) 31,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Holzkohlewerk Lüneburg
Cocos Grillketts
Holzkohlewerk Lüneburg -   Cocos Grillketts 32,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PREMIUM STEAKHOUSE
STEAKHOUSE Premium
PREMIUM STEAKHOUSE -  STEAKHOUSE Premium 35,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BlackSellig
20 Kg
BlackSellig -   20 Kg 60,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Grillkohlen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Grillkohlen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Grillkohlen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Grillkohlen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Grillkohlen?

Grillkohle unter 10 Euro

Grillkohle unter 40 Euro

Was ist die beste Kohle?

Holzkohle, Holzbriketts und Kokosnusskohle

Günstige Grillkohlen 2020

Wenn Sie ein Grillkohle günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Grillkohlen preisgünstig.

Wie viel kosten Grillkohlen?

Das günstigste Grillkohle gibt es schon ab 8,00 Euro für das teuerste Grillkohlen muss man bis zu 60,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 8,00 - 60,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Grillkohle liegt bei 28,91 Euro

günstig 8,00 Euro
Median 30,48 Euro
teuer 60,00 Euro
Durchschnitt 28,91 Euro

Grillkohle unter 10 Euro

Hier werden Grillkohlen unter 10 € angeboten.

Grillkohle unter 40 Euro

Hier werden Grillkohlen unter 40 € angeboten.

Grillkohlen Ratgeber

Was ist die beste Kohle?

Weber -   17705 Briketts 3
Abbildung: Grillkohle von Weber
Welche Holzkohle sollte ich kaufen? Welche Holzkohle ist besser? Sollte ich Holzkohle oder Briketts kaufen? Was sind die Unterschiede zwischen traditioneller Holzkohle und Briketts? Dies sind nur einige der Probleme, die in der Grillindustrie weiterhin auftreten. Leider können die meisten dieser Fragen nicht allgemein beantwortet werden, da die Kohle, die Ihren persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen am besten entspricht, von vielen verschiedenen Kriterien abhängt, die wir in diesem Artikel ausführlich erörtern werden.

Wo kann ich Grillkohlen kaufen?

Grillkohlen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Grillkohlen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Grillkohlen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.oekotest.de hat in dem Artikel "ÖKO-TEST - Grillkohle und Grillbriketts - 09.11.2009 | ÖKO-TEST Jahrbuch Bauen, Wohnen, Renovieren für 2010" ausführlich über Grillkohlen berichtet. Auf der Webseite von www.test.de gibt es den Beitrag "Stiftung Warentest - Brandgase: Vorhersehbare Gefahr" mit guten Infos zu Grillkohlen.

Welche Marken bieten Grillkohlen an?

Die bekanntesten Anbieter von Grillkohlen sind:

Weber Weber Weber Brennholz-Moser Weber BBQKontor Holzkohlewerk Lüneburg PREMIUM STEAKHOUSE BlackSellig

Holzkohle, Holzbriketts und Kokosnusskohle

Kohlenstoff spielt eine extrem wichtige Rolle, wie ein Autoreifen an einem Auto. Beim Grillen ist Kohle das wichtigste Element, natürlich neben dem Grill. Schließlich legt man das Fleisch, Gemüse und andere Backwaren direkt auf die Kohlen oder Briketts. Das bedeutet natürlich, dass Ihr Grillgut in hohem Maße dem direkten Einfluss von Kohle ausgesetzt ist. Deshalb sollten Sie beim Kauf von Holzkohle oder Briketts genau über deren Eigenschaften und Qualität informiert sein, um ein optimales Grillerlebnis zu erzielen. Die traditionelle Holzkohle zum Grillen wird normalerweise aus verkohltem Holz hergestellt. In der ersten Produktionsphase wird das Holz gelagert und getrocknet und dann in einem Brennofen auf etwa 550 Grad Celsius erhitzt. Der Erhitzungsprozess findet unter Luftabschluss statt, da eine wesentlich höhere Prozesstemperatur erreicht wird, bei der alle Abfallprodukte wie Säuren und Teere entfernt werden, was sich deutlich positiv auf die Qualität der gewonnenen Kohle auswirkt. Der durch dieses Verfahren gewonnene Kohlenstoffgehalt ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal für die Verbrennung im Netz. Je höher der Kohlenstoffgehalt, desto schneller verbrennt die Kohle und erreicht die gewünschte Temperatur.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Grillkohlen bevor Sie ein Grillkohle kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Der Unterschied zwischen Holzkohle- und Holzbriketts lässt sich schnell erklären. Traditionelle Holzkohle ist verbranntes Holz, und wenn wir genau hinsehen, können wir die Struktur des Holzes deutlich erkennen. Es kam auch mit diesen rauen und unregelmäßigen Holzstücken in Berührung. Holzbriketts hingegen werden aus Kohlestaub hergestellt und in Form von Eiern mit Lebensmittelstärke zu kleinen Kissen gepresst. Kohle ist leicht entflammbar und kann auch innerhalb von Minuten auf Temperatur gebracht werden. Holzbriketts hingegen brauchen viel länger, bis sie die für die Röstung erforderliche Temperatur erreichen. Das liegt natürlich daran, dass Briketts eine viel höhere Dichte haben als gewöhnliche Kohle. Genau aus diesem Grund haben Holzbriketts eine sehr lange Brenndauer, die mit der gleichen Menge Kohle nicht erreicht werden kann. Neben diesen beiden Klassikern gibt es einen dritten Kandidaten, Kokoskohle oder Kokosnussbriketts. Diese sind relativ neu auf dem deutschen Markt und den meisten Grillbegeisterten unbekannt. Dabei handelt es sich um Grillkohle, die aus Abfällen hergestellt wird, die bei der Produktion von Öl und Kokosnussmilch anfallen. Das bedeutet, dass hier keine Bäume gefällt werden, sondern nur Abfallprodukte verwendet werden, was besonders umweltfreundlich ist. Im Gegensatz zu anderen Holzarten haben Kokosnussschalen eine höhere Dichte, so dass Kokosnussbriketts, die sich äußerlich kaum von gewöhnlichen Holzbriketts unterscheiden, einen höheren Heizwert haben. Infolgedessen brennen Kokosnussbriketts wesentlich länger und bei einer höheren Temperatur als vergleichbare Holzbriketts, so dass auch die verbleibende Asche im Vergleich zu Kohle- und Holzbriketts sehr gering ist. Egal, ob Sie sich für normale Holzkohle, Holzbriketts oder etwas teurere Kokosholzkohle entscheiden, Sie sollten auf keinen Fall zur nächsten Tankstelle laufen und dort die notwendigen Grillutensilien kaufen. In Deutschland gibt es zahlreiche Fachhändler, die hochwertige Grillholzkohle und Grillbriketts anbieten, die vom TÜV ausgiebig geprüft und mit einem Prüfsiegel versehen wurden.

💰 Wie viel kosten Grillkohlen?
Sehr günstige Grillkohlen gibt es schon für 8,00 Euro und sehr teure Grillkohlen kosten 60,00 Euro.

Im Durchschnitt muss man 28,91 Euro für ein Grillkohle bezahlen.

Jetzt Grillkohlen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Grillkohlen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Grillkohlen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Grillkohlen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Grillkohlen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Grillkohle nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Grillkohle defekt oder beschädigt sein, können Sie das Grillkohle innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Grillkohlen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für den Garten