TOP Kaffeekapseln zu einem guten Preis

Sehr günstige Kaffeekapseln im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Kaffeekapseln im Vergleich. Es werden erschwingliche Kaffeekapseln vergleichen. Das günstigste Kaffeekapseln kostet 14,94 € und das teuerste kostet 45,60 €. Die Kaffeekapseln werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany, Amazon EU Sarl, JACOBS DOUWE EGBERTS, Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg, Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg, ESPRESTO, Der Durchschnittspreis für ein Kaffeekapseln liegt bei günstigen 27,29 € Ein günstiges Kaffeekapseln bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany
Jacobs
JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany -  Jacobs 14,94 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Amazon EU Sarl
Amazon-Marke: Happy
Amazon EU Sarl -  Amazon-Marke: Happy 22,04 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
JACOBS DOUWE EGBERTS
Jacobs aluminium
JACOBS DOUWE EGBERTS -  Jacobs aluminium 22,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg
Tchibo Cafissimo
Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg -  Tchibo Cafissimo 23,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg
Tchibo Cafissimo
Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg -  Tchibo Cafissimo 23,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ESPRESTO
Ritmo Lungo
ESPRESTO -   Ritmo Lungo 23,93 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
UniCaps GmbH
My-CoffeeCup
UniCaps GmbH -  My-CoffeeCup 28,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany
Jacobs Kaffeekapseln
JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany -  Jacobs Kaffeekapseln 39,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Nestlé
STARBUCKS by
Nestlé -  STARBUCKS by 45,60 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Kaffeekapseln - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 254 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Kaffeekapseln Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Kaffeekapseln Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Kaffeekapseln übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Kaffeekapseln?

Kaffeekapseln unter 20 Euro

Kaffeekapseln unter 30 Euro

Kaffeekapseln - eine Schweizer Erfindung

Kapsel- und Gasrecycling; Alternativen zum Einwegprodukt

Günstige Kaffeekapseln 2020

Wenn Sie ein Kaffeekapseln günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Kaffeekapseln preisgünstig.

Wie viel kosten Kaffeekapseln?

Das günstigste Kaffeekapseln gibt es schon ab 14,94 Euro für das teuerste Kaffeekapseln muss man bis zu 45,60 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 14,94 - 45,60 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Kaffeekapseln liegt bei 27,29 Euro

günstig 14,94 Euro
Median 23,90 Euro
teuer 45,60 Euro
Durchschnitt 27,29 Euro

Kaffeekapseln unter 20 Euro

Hier werden Kaffeekapseln unter 20 € angeboten.

Kaffeekapseln unter 30 Euro

Hier werden Kaffeekapseln unter 30 € angeboten.

Kaffeekapseln Ratgeber

Kaffeekapseln - eine Schweizer Erfindung

JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany -  Jacobs
Abbildung: Kaffeekapseln von JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany
Viele Verbraucher entscheiden sich beim Kauf einer neuen Kaffeemaschine für ein Kaffeekapselmodell. Sie machen die Kaffeezubereitung schnell und einfach, da jede Kapsel eine abgemessene Portion Kaffeepulver für eine Tasse Kaffee enthält. Die Kapsel wird in die vorgesehene Öffnung der Maschine eingesetzt und nach dem Start wird heißes Wasser in die Hochdruck-Kaffeekapsel gepresst. Der gesamte Brauprozess findet nun innerhalb der Kapsel statt. Der Druck steigt kontinuierlich an, bis die Aluminiummembran bricht und der Kaffee in die Tasse fließen kann. Auf Knopfdruck bereitet der Konsument im Handumdrehen eine Tasse Kaffee zu. Diesem Vorteil der höheren Gewalt stehen jedoch Nachteile gegenüber. Die Kapseln werden in der Regel aus verschiedenen Materialien hergestellt; neben Aluminium werden auch andere Metalle und Kunststoffe verwendet. Verbraucher- und Umweltschutzorganisationen sehen in dieser stofflichen Zusammensetzung von Kaffeekapseln große Probleme, da die Mischung das Recycling erheblich erschwert. Die Maschinen sind so konzipiert, dass in der Regel nur Kapseln einer bestimmten Form verwendet werden dürfen. Auf diese Weise sollte der Kunde mit seiner eigenen Marke verbunden sein und nur die Markenkapseln kaufen. Da jedoch das Patent des Kapselerfinders Nestlé ausgelaufen ist, gibt es seit 2011 preisgünstige Kapseln von Drittanbietern auf dem Markt, die explizit für verschiedene Kapselmaschinen angeboten werden.

Wo kann ich Kaffeekapseln kaufen?

Kaffeekapseln kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Kaffeekapseln über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Kaffeekapseln derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Kaffeekapseln an?

Die bekanntesten Anbieter von Kaffeekapseln sind:

JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany Amazon EU Sarl JACOBS DOUWE EGBERTS Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg ESPRESTO UniCaps GmbH JACOBS DOUWE EGBERTS Coffee Germany Nestlé

Kapsel- und Gasrecycling; Alternativen zum Einwegprodukt

Der Ingenieur Eric Favre arbeitete in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Nestlé. Im Rahmen seiner Arbeit entwickelte er 1970 das Kaffeekapselsystem, das erst 1976 zum Patent angemeldet wurde. Das System wurde bereits 1986 auf dem Schweizer Markt eingeführt, stiess aber zunächst nur auf mässiges Interesse. Ab 1991 begann die Firma die Zusammenarbeit mit Krups, was zu einer Weiterentwicklung der Maschinen und in der Folge zu einem langsamen Anstieg der Verkaufszahlen führte. Erst in den frühen 2000er Jahren begannen die Verkaufszahlen langsam zu wachsen. Nespresso, eine Tochtergesellschaft von Nestlé, ist heute ein unabhängiges Unternehmen mit Sitz in Lausanne. Dank mehrerer Patente konnte Nespresso den Markt mehrere Jahre lang dominieren, so dass die Kunden lange Zeit keine alternativen Produkte kaufen konnten. Es werden verschiedene Kaffeesorten angeboten, die speziell auf die Zubereitung ausgerichtet sind. Neben Kapseln für große Gläser gibt es z.B. auch Kopien für Ristretto und Espresso. Es sind auch Spezialsorten erhältlich, wie Kapseln mit entkoffeiniertem Kaffee oder aromatisierte Varianten.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Kaffeekapseln bevor Sie ein Kaffeekapseln kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Die Kritik, dass Kaffeekapseln aufgrund der mangelnden Recyclingfähigkeit der verwendeten Materialien zu einer grossen Umweltbelastung werden, weist Nespresso entschieden zurück. Nach Angaben des Unternehmens können Nespresso-Aluminiumkapseln leicht mit Gelbe Tonne oder Gelber Sack (Deutschland) recycelt werden. Es ist auch möglich, die Aluminiumabfälle bei einer Aluminiumabfallsammelstelle in einem Recyclingzentrum abzuliefern. In der Schweiz und in Österreich gibt es sogar unabhängige Systeme zum Sammeln und Recyceln von Kaffeekapseln. Einige Verbraucher nehmen es selbst in die Hand, das ökologische Gleichgewicht ihrer gebrauchten Kaffeekapseln zu verbessern, und zwar jedes Mal, wenn sie eine bereits gebrauchte Kapsel nachfüllen. Einige Hersteller von Kaffeekapseln haben auch das wachsende Umweltbewusstsein der Verbraucher festgestellt, so dass seit einiger Zeit alternative Produkte verfügbar sind. Es gibt zum Beispiel kompostierbare Kapseln, die nach Gebrauch einfach in der Kompostierung oder im Behälter für organischen Abfall entsorgt werden können. Wiederverwendbare Kapseln, oft aus Kunststoff oder Edelstahl, sind jetzt ebenfalls erhältlich. Ein gutes Beispiel sind Mycoffeestar-Edelstahlkapseln, die speziell für Nespresso-Maschinen entwickelt wurden. Sie können je nach Bedarf individuell befüllt werden und sparen zudem Geld, da sie auf lange Sicht deutlich günstiger sind als herkömmliche Einweg-Kaffeekapseln.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Küchengeräte