Outdoorkamera zu einem guten Preis

Sehr günstige Outdoorkamera im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Outdoorkamera im Vergleich. Es werden erschwingliche Outdoorkamera vergleichen. Das günstigste Outdoorkamera kostet 45,99 € und das teuerste kostet 214,90 €. Die Outdoorkamera werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: victure, NETVUE, Reolink, Easypix, PELLOR, Der Durchschnittspreis für ein Outdoorkamera liegt bei günstigen 93,00 € Ein günstiges Outdoorkamera bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
victure
Victure 1080P
victure -  Victure 1080P 45,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
NETVUE
Überwachungskamera
NETVUE -   Überwachungskamera 50,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Reolink
5MP PoE IP-Kamera,
Reolink -   5MP PoE IP-Kamera, 62,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Easypix
EasyPix W1400 Active
Easypix -  EasyPix W1400 Active 63,05 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PELLOR
Kinder
PELLOR -   Kinder 67,29 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TOGUARD
WLAN Bluetooth
TOGUARD -   WLAN Bluetooth 89,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Zeetopin
Überwachungskamera
Zeetopin -  Überwachungskamera 89,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Panasonic
LUMIX DMC-FT30EG-K
Panasonic -   LUMIX DMC-FT30EG-K 116,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Panasonic
LUMIX DMC-FT30EG-A
Panasonic -   LUMIX DMC-FT30EG-A 129,76 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Foscam
FI9928P - Full HD
Foscam -   FI9928P - Full HD 214,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Outdoorkamera - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 254 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Outdoorkamera Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Outdoorkamera Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Outdoorkamera übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Outdoorkamera?

Outdoorkamera unter 50 Euro

Outdoorkamera unter 80 Euro

Verschiedene Versionen von Außenkameras

Die Unterschiede zwischen billigen und teuren Außenkameras

Kriterien, die bei der Auswahl einer Außenkamera zu berücksichtigen sind

Tipps zur Handhabung und Behandlung von Außenkameras

Günstige Outdoorkamera 2020

Wenn Sie ein Outdoorkamera günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Outdoorkamera preisgünstig.

Wie viel kosten Outdoorkamera?

Das günstigste Outdoorkamera gibt es schon ab 45,99 Euro für das teuerste Outdoorkamera muss man bis zu 214,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 45,99 - 214,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Outdoorkamera liegt bei 93,00 Euro

günstig 45,99 Euro
Median 78,64 Euro
teuer 214,90 Euro
Durchschnitt 93,00 Euro

Outdoorkamera unter 50 Euro

Hier werden Outdoorkamera unter 50 € angeboten.

Outdoorkamera unter 80 Euro

Hier werden Outdoorkamera unter 80 € angeboten.

Outdoorkamera Ratgeber

Verschiedene Versionen von Außenkameras

victure -  Victure 1080P
Abbildung: Outdoorkamera von victure
Außenkameras sind für die Dokumentation von Aktivitäten unter widrigsten Bedingungen wie Unterwasser, Klettern und Rafting konzipiert. Herkömmliche Kameras sind dafür nicht geeignet, da sie nicht stabil genug sind, um einem Sturz zu widerstehen und nicht wasserdicht sind. Inzwischen haben die Kamerahersteller den Bedarf an ambitionierten Amateurfotografen und Extremsportlern erkannt und bieten eine Vielzahl verschiedener Outdoor-Modelle an, insbesondere im Segment der Kompaktkameras.

Wo kann ich Outdoorkamera kaufen?

Outdoorkamera kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Outdoorkamera über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Outdoorkamera derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Robuste Kameras: Kein bisschen wasserscheu" ausführlich über Outdoorkamera berichtet.

Welche Marken bieten Outdoorkamera an?

Die bekanntesten Anbieter von Outdoorkamera sind:

victure NETVUE Reolink Easypix PELLOR TOGUARD Zeetopin Panasonic Panasonic Foscam

Die Unterschiede zwischen billigen und teuren Außenkameras

Zahlreiche Markenhersteller wie z.B. Sony, Panasonic, Fuji und Nikon bieten sogar verschiedene Modelle von Außenkameras an. Kameras für den Außenbereich lassen sich in die Kategorien Eingangsmodelle, Mittelklasse-Kameras, High-End-Kameras, intelligente Outdoor-Telefone und Spiegelreflexkameras unterteilen. Im Vergleich zu Außenkameras haben Outdoor-Smartphones den Nachteil, dass sie nicht so robust sind wie Außenkameras. Hinzu kommt, dass Outdoor-Smartphones beim Schnorcheln meist nur einem Wasserdruck von bis zu einem Meter standhalten.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Outdoorkamera bevor Sie ein Outdoorkamera kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Kriterien, die bei der Auswahl einer Außenkamera zu berücksichtigen sind

Günstige Außenkameras für Einsteiger werden für weniger als 100 bis 150 Euro angeboten. Sie unterscheiden sich von teuren Modellen dadurch, dass sie nur bis zu einer maximalen Tiefe von fünf Metern wasserdicht sind, über Objektive für schwaches Licht und kleine Bildsensoren verfügen. Diese Außenkameras eignen sich als Zweitkamera für Aufnahmen am Strand oder beim Skifahren. Mittelklasse-Außenkameras wie die digitale Spiegelreflexkamera Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K oder die Panasonic LUMIX DMC-TZ61EG-K und die kompakte Nikon Coolpix S33 kosten zwischen 150 und 300 Euro. Diese Modelle können eine Tauchtiefe von mindestens zehn Metern aushalten und sind mit schnelleren Objektiven ausgestattet. Im Vergleich zu den preisgünstigeren Modellen sind diese Produkte auch mit größeren Bildsensoren ausgestattet. Diese Außenkameras sind zuverlässig und für anspruchsvolle Fotografie geeignet. Erstklassige Außenkameras wie die Olympus TG-4 sind eine Kombination aus Kompaktkameras und Spiegelreflexkameras. Die billigsten, hochwertigen Außenkameras der Spitzenklasse kosten etwa 350 Euro. Sie bieten ihren Besitzern die Möglichkeit, die Linsen zu wechseln und sind extrem wasser- und stoßfest. Darüber hinaus zeichnen sich diese Modelle durch ihre Kälteunempfindlichkeit aus.

Tipps zur Handhabung und Behandlung von Außenkameras

Bei der Wahl einer neuen Außenkammer müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Wichtige technische Qualitätsmerkmale von Außenkameras sind ein lichtstarkes Objektiv mit integriertem Weitwinkel, Bildqualität bei höheren ISO-Werten, minimaler ISO-Wert, Sensorgröße, gute Handhabung mit Handschuhen, Stoßfestigkeit, Kältebeständigkeit und maximale Wassertiefe. Darüber hinaus sollten das Gewicht der Kamera, die Qualität der Herstellung und das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Wenn Sie Ihre Außenkammer benutzen wollen, um Nahaufnahmen von Korallen und anderen Unterwasserbewohnern zu machen, sollten Sie darauf achten, dass die Außenkammer eine Reichweite von weniger als zehn Zentimetern hat. Das gewünschte Modell muss unbedingt mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet sein, wie z.B. das Panasonic Lumix-Produkt DMC-FT5EG9-D. Weitere Kriterien sind die Batterielebensdauer und die Wassertiefe, bei der die äußere Kammer wasserdicht ist. Wer seine neue Kammer unter Wasser einsetzen will, sollte darauf achten, dass das gewünschte Modell schwimmt und beim Sturz nicht verloren geht.

Wenn Sie Ihre Tauch- und Schnorchelabenteuer dokumentieren möchten, sollten Sie wissen, dass Sie ein unbekanntes Element fotografieren. Eine Besonderheit der Unterwasserfotografie ist zum Beispiel, dass die Brennweite des Objektivs automatisch vergrößert wird. Alle Motive, die unter Wasser fotografiert wurden, sind ein Viertel näher und ein Drittel größer abgebildet. Aus diesem Grund muss die Außenkamera mit einem Weitwinkelobjektiv von mindestens 28 mm ausgestattet sein. Wenn Sie Ihre Kamera viele Jahre lang im Freien genießen möchten, müssen Sie sie nach jedem Gebrauch reinigen. Nach der Verwendung in Salzwasser sollte die Kammer gründlich mit Süßwasser gereinigt werden. Da Sand und andere kleine Partikel Dichtungen beschädigen können, sollten Sand und Schmutz mit einer Zahnbürste von den Fäden entfernt werden.

💰 Wie viel kosten Outdoorkamera?
Sehr günstige Outdoorkamera gibt es schon für 45,99 Euro und sehr teure Outdoorkamera kosten 214,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 93,00 Euro für ein Outdoorkamera bezahlen.

Jetzt Outdoorkamera vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Outdoorkamera die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Outdoorkamera vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Outdoorkamera werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Outdoorkamera vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Outdoorkamera nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Outdoorkamera defekt oder beschädigt sein, können Sie das Outdoorkamera innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Outdoorkamera vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Foto & Kamera