PC-Prozessoren zu einem guten Preis

Sehr günstige PC-Prozessoren im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte PC-Prozessoren im Vergleich. Es werden erschwingliche PC-Prozessoren vergleichen. Das günstigste PC-Prozessor kostet 27,99 € und das teuerste kostet 569,90 €. Die PC-Prozessoren werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: AMD, Intel, MINIS FORUM, Jumper, ACEPC, BESSTAR TECH LIMITED, shinobee, Der Durchschnittspreis für ein PC-Prozessor liegt bei günstigen 258,25 €. Ein günstiges PC-Prozessor bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
AMD
Wraith Prism LED
AMD -   Wraith Prism LED
27,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Intel
Core i3-9100F
Intel -   Core i3-9100F
79,45 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MINIS FORUM
Mini PC, Lüfterlos
MINIS FORUM -  Mini PC, Lüfterlos
139,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Jumper
Mini PC Windows 10
Jumper -   Mini PC Windows 10
190,39 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ACEPC
Mini PC 8GB RAM
ACEPC -  Mini PC 8GB RAM
229,89 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BESSTAR TECH LIMITED
Mini PC 8GB LPDDR4
BESSTAR TECH LIMITED -  Mini PC 8GB LPDDR4
249,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AMD
Ryzen 7 3700X
AMD -   Ryzen 7 3700X
295,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MINIS FORUM
UM300 Windows 10
MINIS FORUM -  UM300 Windows 10
399,90 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MINIS FORUM
Mini PC, Intel AMD
MINIS FORUM -  Mini PC, Intel AMD
399,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
shinobee
Ryzen7 Gaming PC mit
shinobee -  Ryzen7 Gaming PC mit
569,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

PC-Prozessoren - Vergleich bewerten

Bewertung 4/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse PC-Prozessoren Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser PC-Prozessoren Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von PC-Prozessoren übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten PC-Prozessoren?

PC-Prozessor unter 30 Euro

PC-Prozessor unter 240 Euro

Günstige PC-Prozessoren 2020

Wenn Sie ein PC-Prozessor günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute PC-Prozessoren preisgünstig.

Wie viel kosten PC-Prozessoren?

Das günstigste PC-Prozessor gibt es schon ab 27,99 Euro für das teuerste PC-Prozessoren muss man bis zu 569,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 27,99 - 569,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein PC-Prozessor liegt bei 258,25 Euro

günstig 27,99 Euro
Median 239,94 Euro
teuer 569,90 Euro
Durchschnitt 258,25 Euro

PC-Prozessor unter 30 Euro

Hier werden PC-Prozessoren unter 30 € angeboten.

PC-Prozessor unter 240 Euro

Hier werden PC-Prozessoren unter 240 € angeboten.

Wo kann ich PC-Prozessoren kaufen?

PC-Prozessoren kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr PC-Prozessoren über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten PC-Prozessoren derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.heise.de hat in dem Artikel "VIA steigt aus dem Geschäft mit AMD- und Intel-Chipsätzen aus" ausführlich über PC-Prozessoren berichtet.

Welche Marken bieten PC-Prozessoren an?

Die bekanntesten Anbieter von PC-Prozessoren sind:

AMD Intel MINIS FORUM Jumper ACEPC BESSTAR TECH LIMITED AMD MINIS FORUM MINIS FORUM shinobee

PC-Prozessoren Ratgeber

AMD -   Wraith Prism LED
Abbildung: PC-Prozessor von AMD
Der Prozessor des PCs, auch CPU genannt, ist entscheidend für die Geschwindigkeit. Obwohl der PC-Prozessor von Grafik- und Soundkarten unterstützt wird, ist die CPU ständig in Betrieb. Die CPU entscheidet also auch darüber, wie schnell oder langsam ein PC wirklich ist und worauf beim Prozessor des PCs zu achten ist. Diese Kerne können jedoch nicht einfach addiert oder aggregiert werden, da in diesem Fall auch andere Komponenten wichtig sind. Natürlich ist auch die Software wichtig, denn wenn Sie nicht mehrere Kerne verwenden, gibt es keinen Geschwindigkeitsvorteil. Darüber hinaus kann die optimierte Software einen kompletten PC-Prozessor voll ausnutzen. Dadurch wird sichergestellt, dass diese Programme viel schneller arbeiten. Dies ist z.B. bei Windows der Fall, wo mehrere Kerne verwendet werden. Dieses Programm arbeitet dann schnell und effizient. Genau hier werden die Ressourcen am besten verteilt und daher am besten genutzt. Doch nicht nur die CPU-Kerne sind wichtig, sondern auch die Taktgeschwindigkeit. Natürlich hängt es davon ab, wie hoch diese Taktrate ist. Eine hohe Taktrate bedeutet jedoch nicht, dass der PC-Prozessor und der Computer dann zu schnell sind. Auch hier müssen Caching und Architektur berücksichtigt werden. Aber die Kerne lassen sich nicht so einfach miteinander vergleichen. Beispielsweise verwendet Intel weniger Kerne als AMD. Bei DMA sind die Kerne jedoch wieder schwächer, was bedeutet, dass auch der PC-Prozessor langsamer ist. Intel verwendet dafür stärkere Kerne, was sich an der Geschwindigkeit zeigt, wählen Sie immer die aktuelle Version, denn das ist wichtig, denn die Hersteller zeigen sich nicht immer auf den Karten. Bei Intel ist dies immer noch relativ einfach, da es nur zwei Typen gibt. Zum einen der Pentium-PC-Prozessor, für den hier nur wenige Bereiche geschlossen wurden, aber auch nur, weil einige während der Produktion defekt waren. Daher ist auch der Kern besser bekannt, obwohl es auch andere Namen gibt. Gleichzeitig gibt es bei Intel eine weitere Besonderheit, an der man das Alter erkennen kann. Wenn in der tausendstel Stelle eine 0 steht, handelt es sich um ein älteres Modell. Wenn z.B. die Tausenderstelle eine Vier ist, dann ist dies ein neueres Modell. Das bedeutet, dass der PC-Prozessor viel schneller sein sollte, was für den Benutzer wichtig ist. AMD hat auch bestimmte Namen, so dass jeder direkt sehen kann, um welche Art von PC-Prozessor es sich handelt. Hier stellt FX eine der schnellsten CPUs dar, die AMD auf dem Markt hat. Letztere können sich jedoch noch nicht an Intel wenden. Daher ist es oft nicht wirklich einfach, einen schnellen PC-Prozessor direkt zu finden, ein Preisvergleich hilft hier nicht weiter, aber für viele Menschen ist dies ein Problem, besonders wenn es um einfache Benutzer geht. Hier können Kundenerfahrungen helfen, denn sie beschreiben, ob der Computer über genügend Leistung verfügt. Natürlich mögen es die Hersteller nicht, auf Karten gesehen zu werden, aber die Informationen liefern bereits eine Menge Informationen. Daher kann ein Leitfaden in diesem Bereich nur einige wichtige Aspekte nennen, um wirklich den richtigen PC-Prozessor zu finden. Die Bezeichnung hier ist immer ein Hinweis darauf, dass es sich um ein neueres Modell handelt. Sie passen sich neuen Anforderungen an, was auch den Computer schneller macht. Intel ist in dieser Hinsicht Marktführer. AMD ist dem PC-Prozessor leider unterlegen und daher langsamer.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der PC-Prozessoren bevor Sie ein PC-Prozessor kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten PC-Prozessoren?
Sehr günstige PC-Prozessoren gibt es schon für 27,99 Euro und sehr teure PC-Prozessoren kosten 569,90 Euro.

Im Durchschnitt muss man 258,25 Euro für ein PC-Prozessor bezahlen.

Jetzt PC-Prozessoren vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
PC-Prozessoren die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt PC-Prozessoren vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die PC-Prozessoren werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt PC-Prozessoren vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das PC-Prozessor nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das PC-Prozessor defekt oder beschädigt sein, können Sie das PC-Prozessor innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt PC-Prozessoren vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Computer, Notebooks & Tablets