QWERTZ-Handys zu einem guten Preis

Sehr günstige QWERTZ-Handys im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte QWERTZ-Handys im Vergleich. Es werden erschwingliche QWERTZ-Handys verglichen. Das günstigste QWERTZ-Handy kostet 19,85 € und das teuerste kostet 562,52 €. Die QWERTZ-Handys werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Arteck, Bewishes, BlackBerry, Blackberry, Csl-Computer, Havit, Ikos, Jelly Comb, Karsten International, Koochuwah, LemonDream, Logitech, Microsoft, Omoton, RedThunder, Samsung Mobile, Sinatech, Sony, Vbestlife, seenda, Der Durchschnittspreis für ein QWERTZ-Handy liegt bei günstigen 86,17 €. Ein günstiges QWERTZ-Handy bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Csl-Computer
Csl - Bluetooth Slim
Csl-Computer -  Csl - Bluetooth Slim
19,85 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Csl-Computer
Csl - Bluetooth
Csl-Computer -  Csl - Bluetooth
19,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Karsten International
Silvergear®
Karsten International -  Silvergear®
19,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Omoton
deutsche Bluetooth
Omoton -   deutsche Bluetooth
22,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Omoton
deutsche Bluetooth
Omoton -   deutsche Bluetooth
23,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Arteck
Bluethooth
Arteck -   Bluethooth
24,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
seenda
Bluetooth Tastatur
seenda -   Bluetooth Tastatur
27,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Vbestlife
Universal Wireless
Vbestlife -   Universal Wireless
27,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Logitech
K380 Kabellose
Logitech -   K380 Kabellose
33,59 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bewishes
Faltbare Bluetooth
Bewishes -  Faltbare Bluetooth
33,93 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Havit
havit Gaming
Havit -  havit Gaming
35,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Ikos
Bluetooth-Tastatur,
Ikos -   Bluetooth-Tastatur,
43,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
RedThunder
K900 Halbmechanisch
RedThunder -   K900 Halbmechanisch
59,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Microsoft
Nokia E7-00
Microsoft -  Nokia E7-00
334,75 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Blackberry
BlackBerry Priv
Blackberry -  BlackBerry Priv
562,52 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Datenstand vom: 03.12.2022, 22:12 Uhr

QWERTZ-Handys - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse QWERTZ-Handys Anbieter

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser QWERTZ-Handys Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von QWERTZ-Handys übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten QWERTZ-Handys?

QWERTZ-Handy unter 20 Euro

QWERTZ-Handy unter 30 Euro

Smartphone-Tasten: Vorteile und Gefahren

QWERTZ-Mobiltelefon-Entwürfe

QWERTZ-Mobiltelefon-Betriebssysteme:

Günstige QWERTZ-Handys 2021

Wenn Sie ein QWERTZ-Handy günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute QWERTZ-Handys preisgünstig.

Wie viel kosten QWERTZ-Handys?

Das günstigste QWERTZ-Handy gibt es schon ab 19,85 Euro für das teuerste QWERTZ-Handys muss man bis zu 562,52 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 19,85 - 562,52 Euro. Der Durchschnittspreis für ein QWERTZ-Handy liegt bei 86,17 Euro

günstig 19,85 Euro
Median 27,99 Euro
teuer 562,52 Euro
Durchschnitt 86,17 Euro

QWERTZ-Handy unter 20 Euro

Hier werden QWERTZ-Handys unter 20 € angeboten.

QWERTZ-Handy unter 30 Euro

Hier werden QWERTZ-Handys unter 30 € angeboten.

Nicht verfügbare QWERTZ-Handys

Hier werden werden nicht verfügbare und dauerhaft entfernte QWERTZ-Handys angezeigt

⏰ Derzeit nicht verfügbar
LemonDream Faltbare Bluetooth für 28,99 €*

Samsung Mobile Samsung B3410 Handy für 37,34 €*

Sony Ericsson Xperia X10 für 43,82 €*

Sinatech Realike Bluetooth für 15,99 €*

Koochuwah Bluetooth Tastatur für 15,56 €*

BlackBerry Q5 Smartphone (7,84 für 126,99 €*

Koochuwah Bluetooth Tastatur für 19,99 €*

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, für 21,22 €*
⛔ Nicht mehr verfügbar
Jelly Comb Bluetooth Tastatur, für 27,99 €*

Jelly Comb Faltbare Bluetooth für 28,99 €*

Jelly Comb Kabellose Tastatur für 35,99 €*

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, für 28,99 €*

Jelly Comb Kabellose Tastatur für 32,99 €*

Jelly Comb Kabellose Tastatur, für 26,99 €*

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, für 32,99 €*

Jelly Comb Faltbar Bluetooth für 28,99 €*

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, für 21,22 €*

QWERTZ-Handys Ratgeber

Smartphone-Tasten: Vorteile und Gefahren

Csl-Computer -  Csl - Bluetooth Slim
Abbildung: QWERTZ-Handy von Csl-Computer
Jeder, der schon einmal einen langen Text auf einem Smartphone schreiben musste, weiß sehr gut, dass diese Arbeit trotz der immer besser werdenden Touchscreens sehr lange dauern kann. Das Tippen ist viel einfacher, wenn Sie ein Mobiltelefon mit einer Tastatur verwenden. Diese Telefone werden von namhaften Herstellern wie Blackberry, Samsung oder Nokia produziert. Da nicht alle Verbraucher eine Tastatur benötigen, ist die Auswahl durchaus kontrollierbar. Wir verraten, was beim Kauf eines Telefons mit QWERTZ-Tastatur zu beachten ist.

Wo kann ich QWERTZ-Handys kaufen?

QWERTZ-Handys kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr QWERTZ-Handys über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten QWERTZ-Handys derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten QWERTZ-Handys an?

Die bekanntesten Anbieter von QWERTZ-Handys sind:

Arteck Bewishes BlackBerry Blackberry Csl-Computer Havit Ikos Jelly Comb Karsten International Koochuwah LemonDream Logitech Microsoft Omoton RedThunder Samsung Mobile Sinatech Sony Vbestlife seenda

QWERTZ-Mobiltelefon-Entwürfe

Die meisten Smartphones arbeiten mit einem Touchscreen. Es gibt aber auch Mobiltelefone, die mit echten Tasten ausgestattet sind. Die Varianten für den deutschen Markt haben die so genannte QWERTZ-Tastatur mit dem Namen der oberen Buchstabenzeile in der Eingabehilfe. Die meisten in Deutschland und im deutschsprachigen Europa erhältlichen Versionen folgen diesem Standard. Geräte, die in der Regel über einen Touchscreen verfügen, eignen sich z.B. gut zum Schreiben von E-Mails. Vorsicht ist jedoch geboten bei importierten Versionen aus dem Ausland, die in Deutschland ankommen. Sie haben oft ein QWERTZ-Tastenlayout in Englisch, was das Tippen erschwert, und mit den meisten Tastentelefonen für den deutschen Markt ist das Tippen schnell und einfach. Die hohe Geschwindigkeit, die beim Tippen mit einer PC-Tastatur erreicht werden kann, lässt sich jedoch mit den kleinen Eingabehilfen nicht erreichen. Solange jedoch keine Romane geschrieben werden, ist dieses Defizit kaum wahrnehmbar. Im Vergleich zu klassischen Smartphones punkten die Tastaturversionen durch ihre hohe Tippgeschwindigkeit, die den größten Vorteil der Geräte darstellt. Wörter können mit Hilfe von Tastaturen schneller eingegeben werden. Nach Angaben von Verbrauchern, die QWERTY-Telefone benutzen, ist auch das Risiko von Tippfehlern geringer, was ein weiterer Vorteil ist.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der QWERTZ-Handys bevor Sie ein QWERTZ-Handy kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von kaaloon.de

QWERTZ-Mobiltelefon-Betriebssysteme:

Klassische Mobiltelefone und moderne Smartphones mit Tastaturen unterscheiden sich in ihrer Form. Die Hersteller bieten zwei verschiedene Bauweisen an. Es gibt Schiebehandys, auch als Slider bekannt. Diese Versionen verfügen über eine Tastatur, die zunächst durch den Bildschirm verdeckt ist und über die Touch-Funktion bedient werden kann. Falls erforderlich, kann die Einreisehilfe verlängert werden. Ein Beispiel ist das Smartphone Nokia E7-00, dessen Tasten unter dem 10-Zoll-Bildschirm verborgen sind. Diese Modelle sind im Allgemeinen etwas dicker und schwerer als andere Smartphones, die keine Tastatur haben. Einige Hersteller produzieren auch so genannte "Bar-Smartphones". Diese Versionen verfügen ebenfalls über eine Tastatur, können aber nicht erweitert werden. Die Tasten befinden sich unterhalb der Anzeige. Da die Tastatur etwas mehr Platz beansprucht, sind diese Geräte in der Regel etwas unhandlicher als die Schieberegler. Bar-Telefone gelten jedoch als robuster, da im Gegensatz zu Schiebetelefonen weniger mechanische Elemente beschädigt werden können. Das Blackberry Q10 Smartphone zum Beispiel, dessen Tastatur sich unter dem 3,1-Zoll-AMOLED-Touchscreen befindet, hat viele Auszeichnungen von Benutzern erhalten, die das robuste Design positiv hervorheben.

Der Hersteller Blackberry ist einer der bekanntesten Hersteller von QWERTY-Telefonen. Tastatur-Smartphones werden auch von Nokia, Samsung und HTC entwickelt. Brombeerprodukte werden hauptsächlich für kommerzielle Zwecke verwendet. Nützlich sind z.B. Unternehmer, die in ihrer Abwesenheit in großem Umfang per E-Mail kommunizieren, wenn sie nicht im Büro sind. Besonders im professionellen Bereich werden häufig Blackberry-Modelle verwendet, die tendenziell etwas teurer sind. Während Blackberry auf einem eigenen Betriebssystem basiert, das äußerst komfortabel zu bedienen ist, arbeiten Versionen anderer Hersteller in der Regel mit einer Variante des Betriebssystems Android. Android-Handys sind durch den Zugriff auf den Google Play Store inspiriert, daher sind viele Anwendungen verfügbar. Ein hoher Benutzerkomfort wird schnell erreicht, da das Betriebssystem optimal individualisiert werden kann. Allerdings funktionieren Anwendungen nicht immer, da einige Smartphones mit Android-Tastaturen nicht leistungsfähig genug sind. Wichtige Software wie WhatsApp oder der Safari-Browser funktioniert jedoch auch auf diesen Telefonen. Der Hersteller Nokia wurde vor einigen Jahren von Microsoft übernommen. Diese Geräte arbeiten daher mit Varianten des besonders stabilen Betriebssystems Windows Mobile.

💰 Wie viel kosten QWERTZ-Handys?
Sehr günstige QWERTZ-Handys gibt es schon für 19,85 Euro und sehr teure QWERTZ-Handys kosten 562,52 Euro.

Im Durchschnitt muss man 86,17 Euro für ein QWERTZ-Handy bezahlen.

Jetzt QWERTZ-Handys vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
QWERTZ-Handys sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt QWERTZ-Handys vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die QWERTZ-Handys werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt QWERTZ-Handys vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das QWERTZ-Handy nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das QWERTZ-Handy defekt oder beschädigt sein, können Sie das QWERTZ-Handy innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt QWERTZ-Handys vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Smartphones & Handys