TOP Rouges zu einem guten Preis

Sehr günstige Rouges im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Rouges im Vergleich. Es werden erschwingliche Rouges vergleichen. Das günstigste Rouge kostet 2,99 € und das teuerste kostet 7,40 €. Die Rouges werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Lucoss, MANHATTAN, Max Factor, MAKEUP REVOLUTION, Der Durchschnittspreis für ein Rouge liegt bei günstigen 5,16 € Ein günstiges Rouge bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Lucoss
Langlebiges,
Lucoss -  Langlebiges, 2,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MANHATTAN
Manhattan Powder
MANHATTAN -  Manhattan Powder 3,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Max Factor
Miracle Touch
Max Factor -   Miracle Touch 5,58 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MAKEUP REVOLUTION
Ultra Blush Palette
MAKEUP REVOLUTION -   Ultra Blush Palette 5,85 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Maybelline
Master Blush Nr. 70
Maybelline -   Master Blush Nr. 70 7,40 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Rouges - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 230 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Rouges Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Rouges Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Rouges übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Rouges?

Rouge unter 10 Euro

Pulver - die Grundlage jeder Spülung

Rouge mit konventionellen Zutaten

Rouge mit natürlichen Inhaltsstoffen

Rouge für Allergiker

Günstige Rouges 2020

Wenn Sie ein Rouge günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Rouges preisgünstig.

Wie viel kosten Rouges?

Das günstigste Rouge gibt es schon ab 2,99 Euro für das teuerste Rouges muss man bis zu 7,40 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 2,99 - 7,40 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Rouge liegt bei 5,16 Euro

günstig 2,99 Euro
Median 5,58 Euro
teuer 7,40 Euro
Durchschnitt 5,16 Euro

Rouge unter 10 Euro

Hier werden Rouges unter 10 € angeboten.

Rouges Ratgeber

Pulver - die Grundlage jeder Spülung

Lucoss -  Langlebiges,
Abbildung: Rouge von Lucoss
Rot wurde bereits im alten Ägypten vor etwa 4 500 Jahren von Frauen verwendet, um ihre Wangen zu verschönern und zu betonen. In den letzten Jahrhunderten wurde Rouge verwendet, um dem Ideal einer makellosen weißen Haut, das in den oberen Schichten der damaligen Zeit vorherrschte, einen farbigen Akzent zu verleihen und das Gesicht frischer und gesünder aussehen zu lassen. Rot wird auch heute noch verwendet, um der Haut ein junges Aussehen zu verleihen. Heute konkurrieren zahlreiche Anbieter um die Gunst der Kunden und bieten Rouge in vielen verschiedenen Farbtönen und mit verschiedenen Inhaltsstoffen zum Verkauf an.

Wo kann ich Rouges kaufen?

Rouges kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Rouges über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Rouges derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Rouges an?

Die bekanntesten Anbieter von Rouges sind:

Lucoss MANHATTAN Max Factor MAKEUP REVOLUTION Maybelline

Rouge mit konventionellen Zutaten

Fein gemahlener Talkumpuder ist wahrscheinlich die am weitesten verbreitete kosmetische Grundlage. Die Basis der Röte ist ebenfalls Staub. Das Rote besteht zu gut zwei Dritteln aus Staub. Zusätzlich werden je nach gewünschter Deckkraft bis zu 10% Farbpigmente zugesetzt. Andere Inhaltsstoffe wie Öle, Stärke, Magnesium oder Zinkstearat verleihen dem Rouge die gewünschten Eigenschaften. Der Teint-Puder ist beliebt und kann mit verschiedenen Inhaltsstoffen an bestimmte Hauttypen angepasst werden. In den letzten Jahren sind auch natürliche oder pflanzliche Inhaltsstoffe für Rouge immer beliebter geworden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Rouges bevor Sie ein Rouge kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Rouge mit natürlichen Inhaltsstoffen

Konventionell hergestelltes Rouge verwendet oft Substanzen, die im Verdacht stehen, sowohl für die Gesundheit als auch für die Umwelt gefährlich zu sein. Dazu gehören Erdöl und Substanzen auf Erdölbasis, Parabene, Formaldehyd, synthetische Duft- und Farbstoffe und chemische UV-Filter. Bei einigen dieser Inhaltsstoffe kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie hormonelle Wirkungen haben oder Allergien auslösen. Einige Inhaltsstoffe gelten sogar als krebserregend. Hinzu kommt, dass die häufig verwendeten Mikrokunststoffe umweltschädlich sind.

Rouge für Allergiker

Bis vor etwas mehr als 100 Jahren wurde Rouge nur mit natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Einige von ihnen waren jedoch sehr giftig und schädlich für den Menschen. Der Lead-Look ist ein peinliches Beispiel dafür. Mit der raschen Entwicklung der Chemie wurden Kosmetikartikel wie Rouge zunehmend aus synthetischen Rohstoffen hergestellt. Einfach deshalb, weil synthetisch hergestellte Farbpigmente zum Beispiel viel billiger waren als natürliche Farbpigmente. In den letzten Jahren hat sich dieser Trend umgekehrt, und immer mehr Hersteller verwenden natürliche Substanzen für die Herstellung von Rouge und anderen kosmetischen Produkten. So werden anstelle von Erdölprodukten häufig wieder Pflanzenöle verwendet. Auch bei Farbpigmenten und Duftstoffen sind natürliche Inhaltsstoffe auf dem Vormarsch. Ein Beispiel für eine natürliche Rötung ist die Rötung von Dr. Hauschka. Der vielleicht bekannteste Hersteller von Naturkosmetik und langjähriger Pionier auf diesem Gebiet, der Franzose Yves Roche.

Allergiker werden die Entwicklung von Rouge auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe sehr nützlich finden. Viele synthetische Inhaltsstoffe können Allergien auslösen. Obwohl nicht alle Naturstoffe für Allergiker risikofrei sind, ist das Auslösepotenzial für eine Allergie viel geringer. Wenn Sie nicht erröten wollen und wissen, gegen welche Substanzen Sie allergisch sind, sollten Sie auch die Liste der Inhaltsstoffe von Naturprodukten sorgfältig studieren. Immer mehr Hersteller bescheinigen, dass ihre Produkte ohne allergene Inhaltsstoffe hergestellt werden. Ein Nachteil von natürlichen und allergiegetesteten Produkten ist der oft höhere Preis im Vergleich zu konventionell hergestellten roten Produkten. Dass dies nicht immer der Fall ist, zeigt sich an den Rändern der großen Apothekenketten. Auch Apothekenketten haben die Zeichen der Zeit erkannt und bieten unter verschiedenen Namen eigene Kosmetiklinien mit natürlichen Inhaltsstoffen zu günstigen Preisen an. Ein Beispiel ist das Alverde-Markenröte von DM Pharmacy. Im Allgemeinen muss ein gutes Erröten nicht teuer sein. Ein Vergleich und ein einfacher Test können beim Kauf eines Rouge viel Geld sparen.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Beauty