Smartwatches zu einem guten Preis

Sehr günstige Smartwatches im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Smartwatches im Vergleich. Es werden erschwingliche Smartwatches vergleichen. Das günstigste Smartwatch kostet 29,99 € und das teuerste kostet 159,95 €. Die Smartwatches werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: YAMAY, Willful, YONMIG, Letsfit, TagoBee, HUAWEI, Fitbit, Der Durchschnittspreis für ein Smartwatch liegt bei günstigen 64,73 €. Ein günstiges Smartwatch bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
YAMAY
Fitness Armband mit
YAMAY -   Fitness Armband mit
29,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Willful
Smartwatch,1.3 Zoll
Willful -   Smartwatch,1.3 Zoll
39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
YAMAY
Smartwatch,Fitness
YAMAY -   Smartwatch,Fitness
39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Willful
Smartwatch,1.3 Zoll
Willful -   Smartwatch,1.3 Zoll
39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
YONMIG
Smartwatch, Fitness
YONMIG -   Smartwatch, Fitness
39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Letsfit
Smartwatch, 1.3
Letsfit -   Smartwatch, 1.3
39,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
YAMAY
Smartwatch,Fitness
YAMAY -   Smartwatch,Fitness
42,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
TagoBee
TB11 IP68
TagoBee -   TB11 IP68
56,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
HUAWEI
Watch GT 2
HUAWEI -   Watch GT 2
158,45 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Fitbit
Versa 2
Fitbit -   Versa 2
159,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Smartwatches - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 245 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Smartwatches Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Smartwatches Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Smartwatches übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Smartwatches?

Smartwatch unter 30 Euro

Smartwatch unter 40 Euro

Historische Entwicklung

Eigenschaften und Blasen; Funktionen

Optik und Verstärkung; Entwurf

Aufbau einer Smartwatch

Was Sie beim Kauf beachten sollten

Günstige Smartwatches 2020

Wenn Sie ein Smartwatch günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Smartwatches preisgünstig.

Wie viel kosten Smartwatches?

Das günstigste Smartwatch gibt es schon ab 29,99 Euro für das teuerste Smartwatches muss man bis zu 159,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 29,99 - 159,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Smartwatch liegt bei 64,73 Euro

günstig 29,99 Euro
Median 39,99 Euro
teuer 159,95 Euro
Durchschnitt 64,73 Euro

Smartwatch unter 30 Euro

Hier werden Smartwatches unter 30 € angeboten.

Smartwatch unter 40 Euro

Hier werden Smartwatches unter 40 € angeboten.

Smartwatches Ratgeber

Historische Entwicklung

YAMAY -   Fitness Armband mit
Abbildung: Smartwatch von YAMAY
Intelligente Uhren sind schon länger in den Köpfen einfallsreicher Menschen, als Sie vielleicht denken. Es gibt zahlreiche Filme, vor allem Science-Fiction-Filme, in denen sehr moderne Agenten oder Schurken Uhren haben, die alles zu tun scheinen. Sie sprechen mit ihren Uhren und erhalten Informationen über Aufträge und vieles mehr. Dort wurde er geboren. Die Idee der Technik der geladenen Uhr. Der Mangel an Technik und das Problem des begrenzten Platzes in einer Uhr machten es jedoch jahrelang unmöglich, dieses Konzept eines genialen Alltagshelfers jemals in Form einer Uhr umzusetzen, und mit dem Aufkommen des Touchscreens wurde die "intelligente" Uhr denkbar. Jahr für Jahr entwickelt sich auch der Platzbedarf der Technologie und nimmt ab. So kamen Anfang 2000 die ersten Smartwatches auf den Markt. Der Preis: Es ist unbezahlbar, und die Technologie und damit die Funktionen sind minimal. Es gibt jedoch zahlreiche Technologien, die es ermöglichen, eine gute und leistungsfähige Smartwatch im unteren Preissegment zu kaufen und damit jedem den praktischen Helfer des Alltags zur Verfügung zu stellen. Inzwischen produzieren alle großen Mobiltelefonhersteller (LG, Apple, Sony, Samsung) Smartwatches und entwickeln sie jährlich weiter.

Wo kann ich Smartwatches kaufen?

Smartwatches kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Smartwatches über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Smartwatches derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Smartwatches: Ihre Zeit ist noch nicht reif" ausführlich über Smartwatches berichtet. Auf der Webseite von www.test.de gibt es den Beitrag "Stiftung Warentest - Schummeln verboten: Keine Smartwatch bei der Prüfung" mit guten Infos zu Smartwatches. Viele neue Infos zu Smartwatches haben wir bei www.test.de gefunden.

Welche Marken bieten Smartwatches an?

Die bekanntesten Anbieter von Smartwatches sind:

YAMAY Willful YAMAY Willful YONMIG Letsfit YAMAY TagoBee HUAWEI Fitbit

Eigenschaften und Blasen; Funktionen

Moderne intelligente Uhren haben mehr Funktionen, als sich Filmemacher vor 50 Jahren vorstellen konnten. Grundsätzlich kann eine Smartwatch als eine Erweiterung des eigenen Smartphones betrachtet werden. Das bedeutet, dass die Uhr alles kann, was das Smartphone kann: Telefonieren, SMS schreiben, Anwendungen installieren und nutzen, die Uhrzeit anzeigen und viele weitere Möglichkeiten. Grundsätzlich gibt es nur wenige Funktionen eines Smartphones, die nicht auf Smartwatch übertragen werden können. Darüber hinaus verfügt die Uhr über eigene Funktionen, die auch ohne Verbindung zum Smartphone zur Verfügung stehen. Beispielsweise verfügen die meisten Uhren über einen Schrittzähler, eine Zeitanzeige und verschiedene Anpassungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, Termine abzurufen und Wecker zu erstellen. Darüber hinaus gibt es in der Regel eine Stoppuhr und eine Countdown-Funktion. Natürlich gibt es auch einen Smartwatch Appstore, der täglich erweitert wird und genügend Anwendungen und Funktionen bietet, um die Reichweite der Uhr nahezu unendlich zu erweitern.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Smartwatches bevor Sie ein Smartwatch kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Optik und Verstärkung; Entwurf

Die Entstehung von Smartwatch ist nicht mehr nur monoton eckig und "technisch", d.h. rein funktional. Inzwischen finden Sie eckige und runde Uhren, Uhren, die wie Holz aussehen oder in Edelmetallen verpackt sind. Das Spektrum ist mindestens so breit wie die Anzahl der Funktionen. Wenn Sie also eine Smartwatch kaufen, sollte für jeden etwas dabei sein, und wenn nicht, können Sie die Armbänder fast jeder Uhr nach Belieben wechseln, denn es handelt sich in der Regel um ein 22-mm-Standardarmband, das sich ohne Uhrmacher leicht öffnen lässt.

Aufbau einer Smartwatch

Die Konstruktion einer Smartwatch unterscheidet sich im Allgemeinen nur geringfügig im Detail. Aus diesem Grund wird im Folgenden nur der ungefähre Aufbau einer Smartwatch beschrieben, um die Grundlagen verständlich zu machen: Eine Smartwatch kann in 2 große Segmente unterteilt werden: Das Armband und die Schachtel. Das Armband ist in der Regel einfach gehalten und besteht aus den meisten Leder-, Metall- oder Silikonuhren. Je nach Material unterscheiden sich natürlich auch die Armbandschlösser. Die meisten Armbänder sind auf 22 mm genormt und können daher in der Regel ohne größere Probleme durch jedes 22-mm-Einwegarmband ersetzt werden. Die meisten Armbänder haben keine Funktion. Es gibt einige Armbänder, die Knöpfe oder berührungsempfindliche Bereiche zum Aufzeichnen von Daten haben. Der viel komplexere Teil einer solchen Uhr ist natürlich das Herzstück der Uhr, das Gehäuse. Gut ausgestattet mit Technologie, ist es ein wahrhaft modernes Entwicklungszentrum. In den meisten Fällen verfügt die Uhr über einen Touchscreen und in einigen wenigen Fällen über Knöpfe, die noch mechanisch sind. In der Box selbst befinden sich viele Positionssensoren und andere Werte. In den meisten Fällen wird ein Mikrofon auch zur Aufnahme von Sprachbefehlen verwendet. Natürlich gibt es auch wesentliche Teile wie den Speicher, den Prozessor und die Batterie. Es gibt auch überraschende Unterschiede zwischen den für die Unterbringung verwendeten Materialien. Hier finden Sie alles von minderwertigem Kunststoff bis hin zu reinem Gold.

Was Sie beim Kauf beachten sollten

Wie bei allen anderen technischen Produkten sollten Sie beim Kauf auch auf die Wahl der Materialien achten. Die Wahl des Armbandes ist also nicht so wichtig. Gute Uhren wie die LG G Watch W100 haben standardmäßig ein Silikonband, aber das sagt nichts über die übrige Uhrenqualität aus. Denn Sie müssen immer daran denken, dass die Armbänder problemlos gewechselt werden können. Der Wahl des Wohnraums sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kunststoffboxen im Allgemeinen einer geringeren Belastung standhalten und auch vom Design her weniger hochwertig aussehen. Also, hier sind einige eher bessere Materialien zur Vermeidung von Schäden, gibt es einige wichtige Fakten mit der Technologie, mit der Sie eine Auswahl treffen können. Zuerst der Bildschirm. Ist das eine HD-Auflösung? Denn nichts erscheint billiger als Pixelgrafiken auf einer hochwertigen Uhr. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob der Touchscreen einfach zu bedienen ist, denn im Alltag hat man nicht immer die Zeit und den Mut, die moderne Uhr gewaltsam zu bedienen, aber die Leistung hängt hauptsächlich vom Gedächtnis ab, um ein reibungsloses Erlebnis zu gewährleisten. Bei der Wahl des Akkus müssen Sie eine Uhr mit mindestens 400 mAh tragen, sonst müssen Sie die Uhr mindestens täglich aufladen. Dies hängt natürlich immer von der Verwendung ab, aber es muss die untere Grenze sein, sonst genügt es, das Produkt im Allgemeinen zu betrachten, wenn man es sieht oder benutzt, um zu sehen, wie die Herstellungsqualität ist und ob es große Lücken gibt usw. Eine billige Uhr erkennt man in der Regel an der Minderwertigkeit der Herstellung, aber Sie sollten keine neue Smartwatch unter 70 EUR kaufen, da diese Produkte in der Regel garantiert billig und schlecht hergestellt sind. Es wird auch für große Namen wie LG, Samsung, Sony, Huawei oder ähnliche empfohlen. Das liegt daran, dass sie auch genügend Geld in eine solide Entwicklung investieren.

💰 Wie viel kosten Smartwatches?
Sehr günstige Smartwatches gibt es schon für 29,99 Euro und sehr teure Smartwatches kosten 159,95 Euro.

Im Durchschnitt muss man 64,73 Euro für ein Smartwatch bezahlen.

Jetzt Smartwatches vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Smartwatches die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Smartwatches vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Smartwatches werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Smartwatches vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Smartwatch nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Smartwatch defekt oder beschädigt sein, können Sie das Smartwatch innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Smartwatches vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Smartphones & Handys