Tarteformen zu einem guten Preis

Sehr günstige Tarteformen im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Tarteformen im Vergleich. Es werden erschwingliche Tarteformen vergleichen. Das günstigste Tarteform kostet 8,99 € und das teuerste kostet 29,95 €. Die Tarteformen werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: FOROREH, Kaiser, O-Kinee, Kitchen Craft, Peugeot, Meleg Otthon, Tebery, Josef Mäser GmbH, Le Creuset, Der Durchschnittspreis für ein Tarteform liegt bei günstigen 15,19 €. Ein günstiges Tarteform bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
FOROREH
Quicheform Ø 28 cm
FOROREH -   Quicheform Ø 28 cm
8,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kaiser
Classic Tarteform
Kaiser -   Classic Tarteform
9,60 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
O-Kinee
Tarteform,
O-Kinee -  Tarteform,
11,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kitchen Craft
Quicheform Master
Kitchen Craft -   Quicheform Master
11,11 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Peugeot
60411 Appolia
Peugeot -   60411 Appolia
12,67 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Meleg Otthon
meleg otthon
Meleg Otthon -  meleg otthon
13,49 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Tebery
2Stück Rechteckige
Tebery -   2Stück Rechteckige
14,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Kaiser
Inspiration
Kaiser -   Inspiration
17,08 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Josef Mäser GmbH
Mäser 931142 Serie
Josef Mäser GmbH -  Mäser 931142 Serie
22,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Le Creuset
Tarte-Form, Ø 24
Le Creuset -   Tarte-Form, Ø 24
29,95 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Tarteformen - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 242 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Tarteformen Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Tarteformen Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Tarteformen übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Tarteformen?

Tarteform unter 10 Euro

Tarteform unter 20 Euro

Verschiedene Sorten von Kuchenformen

Diverse Beschichtungen - besondere Merkmale

Keramik- und Porzellansäureform

Kriterien, die beim Kauf einer Kuchenform zu beachten sind

Vorteile von Kuchenformen

Günstige Tarteformen 2020

Wenn Sie ein Tarteform günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Tarteformen preisgünstig.

Wie viel kosten Tarteformen?

Das günstigste Tarteform gibt es schon ab 8,99 Euro für das teuerste Tarteformen muss man bis zu 29,95 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 8,99 - 29,95 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Tarteform liegt bei 15,19 Euro

günstig 8,99 Euro
Median 13,08 Euro
teuer 29,95 Euro
Durchschnitt 15,19 Euro

Tarteform unter 10 Euro

Hier werden Tarteformen unter 10 € angeboten.

Tarteform unter 20 Euro

Hier werden Tarteformen unter 20 € angeboten.

Tarteformen Ratgeber

Verschiedene Sorten von Kuchenformen

FOROREH -   Quicheform Ø 28 cm
Abbildung: Tarteform von FOROREH
Der Kuchen kommt aus Frankreich. Da das Essen in verschiedenen salzigen oder süßen Varianten zubereitet werden kann, erfreut sich der Kuchen in diesem Land seit Jahren wachsender Beliebtheit. Traditionell wird für die Zubereitung von Kuchen eine spezielle Form verwendet.

Wo kann ich Tarteformen kaufen?

Tarteformen kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Tarteformen über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Tarteformen derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Tarteformen an?

Die bekanntesten Anbieter von Tarteformen sind:

FOROREH Kaiser O-Kinee Kitchen Craft Peugeot Meleg Otthon Tebery Kaiser Josef Mäser GmbH Le Creuset

Diverse Beschichtungen - besondere Merkmale

Wenn Sie eine Kuchenform kaufen möchten, können Sie in Deutschland zwischen verschiedenen Designs und Größen wählen. Die französischen Meisterköche bevorzugen es, ihre Speisen in einer so genannten Tarterisierung zuzubereiten. In Deutschland können die Verbraucher zwischen schönen Porzellanformen und klassischen Metallformen mit Hebesockel, wie z.B. dem Modell 1472 von Dr. Oetker, wählen. Saure Formen ohne Hubboden sind weniger empfehlenswert. Der Nachteil dieser Konstruktion ist, dass der Kuchen bricht, wenn er aus der Form entnommen wird. Formen mit einem festen Boden eignen sich besonders für die Zubereitung von Kuchenböden. Die meisten Modelle haben ein Loch. Nach dem Backen wird dieser Kuchen einfach von innen nach außen gewendet und der Hohlraum zuerst mit Sahne und dann mit Früchten gefüllt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Tarteformen bevor Sie ein Tarteform kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Keramik- und Porzellansäureform

Die Kuchenformen werden mit verschiedenen Beschichtungen angeboten. Der Kuchen lässt sich besonders leicht in einer Form mit Antihaftbeschichtung herstellen. Der Boden der Form muss lediglich mit etwas Mehl bestreut werden. Der Teig wird darüber ausgebreitet und auch die Zahnsteinringe sind leicht zu handhaben. Sie werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes und mit Teig gefülltes Blech gelegt. Das Tablett muss nicht mit Mehl oder Fett bestreut werden. Kuchenformen mit einer Silikonschicht werden einfach mit Teig gefüllt. Fett oder Mehl ist nicht notwendig, aber für Zinnformen ist eine vorherige Schmierung unbedingt erforderlich. Erst dann kann der Teig in die Form gefüllt werden.

Kriterien, die beim Kauf einer Kuchenform zu beachten sind

Wenn eine keramische Kuchenform verwendet wird, z.B. Crealys 512736 oder Porzellan, muss der Kuchen in der dekorativen Form serviert werden. Der Kuchen kann nicht aus der kompletten Form entfernt werden, ohne zu brechen. Eine keramische Kuchenform hat den Vorteil, dass sie schnell von Hand mit etwas Geschirrspülmittel gereinigt werden kann. Darüber hinaus müssen zwei weitere Faktoren berücksichtigt werden: - bestreichen Sie die Kuchenform mit Backpapier (schneiden Sie es aus, da es nach dem Backen nicht appetitlich aussieht) oder - fetten Sie die Kuchenform mit viel Butter ein und bestreuen Sie sie dann mit Mehl, damit der Boden zum Servieren gelockert werden kann. Obwohl eine keramische Kuchenform sehr stark ist, gibt es einige Besonderheiten, die beim Umgang mit der Dose beachtet werden sollten. Aufgrund der etwas dickeren Wände im Vergleich zu einer Metallform benötigt eine Keramikform etwas mehr Zeit, um die Wärme aus dem Ofen aufzunehmen. Im Vergleich zu einer Metallform, zum Beispiel der Gobel-Sauerform, bietet eine Keramikform den Vorteil einer gleichmäßigeren Wärmeverteilung. Die Keramik hat die Fähigkeit, Wärme sehr gut in die Paste in der Form zu übertragen. Der Kuchen wird überall gleichmäßig gebacken und hat während des gesamten Prozesses die gewünschte Konsistenz. Im Allgemeinen können Keramiken Temperaturschwankungen widerstehen. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Keramikform keinen großen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Wird dies nicht beachtet, können sich Risse in der Zahnsteinform bilden. Die Temperatur im Ofen sollte beim Backen mit einer keramischen Kuchenform immer etwas niedriger sein als bei der Verwendung von Kuchenformen aus anderen Materialien.

Vorteile von Kuchenformen

Beim Kauf einer Kuchenform müssen die folgenden Faktoren berücksichtigt werden: - Größe, Gewicht, Material, Reinigungsfreundlichkeit, Qualität/Preis-Verhältnis, bevorzugte Markenbeschichtungsart, leicht zu entfernen, scharfer und kratzfester Boden, hohe oder flache Kanten, gleichmäßiges Backergebnis, Fertigungsqualität (je höher die Fertigungsqualität, desto länger die Lebensdauer des Kuchens), Lesen von Testberichten und Produktvergleichen.

- kann auch zur Herstellung von Quiche und Obstkuchen verwendet werden - günstiger Preis - in verschiedenen Materialien und mit verschiedenen Beschichtungen erhältlich - kann mit verschiedenen Durchmessern bestellt werden

💰 Wie viel kosten Tarteformen?
Sehr günstige Tarteformen gibt es schon für 8,99 Euro und sehr teure Tarteformen kosten 29,95 Euro.

Im Durchschnitt muss man 15,19 Euro für ein Tarteform bezahlen.

Jetzt Tarteformen vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Tarteformen die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Tarteformen vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Tarteformen werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Tarteformen vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Tarteform nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Tarteform defekt oder beschädigt sein, können Sie das Tarteform innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Tarteformen vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Kochen, Essen & Backen