TOP Wasserfilter zu einem guten Preis

Sehr günstige Wasserfilter im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Wasserfilter im Vergleich. Es werden erschwingliche Wasserfilter vergleichen. Das günstigste Wasserfilter kostet 20,37 € und das teuerste kostet 65,58 €. Die Wasserfilter werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: BRITA, BRITA GmbH, BRITA GmbH, ENONEO, BRITA GmbH, Der Durchschnittspreis für ein Wasserfilter liegt bei günstigen 31,37 € Ein günstiges Wasserfilter bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
BRITA
Wasserfilter Aluna
BRITA -   Wasserfilter Aluna 20,37 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRITA GmbH
BRITA Wasserfilter
BRITA GmbH -  BRITA Wasserfilter 21,50 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRITA GmbH
Brita Wasserfilter
BRITA GmbH -  Brita Wasserfilter 21,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ENONEO
Wasserfilter Outdoor
ENONEO -  Wasserfilter Outdoor 22,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRITA GmbH
BRITA Wasserfilter
BRITA GmbH -  BRITA Wasserfilter 23,48 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Siemens
TZ70033 Brita
Siemens -   TZ70033 Brita 24,34 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
LEVOIT
Wasserfilter 3,5L
LEVOIT -   Wasserfilter 3,5L 25,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRITA
Wasserfilter Flow
BRITA -   Wasserfilter Flow 38,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRITA
Wasserfilter
BRITA -   Wasserfilter 48,42 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
BRITA
Wasserfilter
BRITA -   Wasserfilter 65,58 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Wasserfilter - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Wasserfilter Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Wasserfilter Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Wasserfilter übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Wasserfilter?

Wasserfilter unter 30 Euro

(a) Wie hoch wird der tägliche Bedarf an Trink- und Frischwasser in der Zukunft sein?

b) Wie intensiv wird das gewünschte Frisch- und Trinkwasser gefiltert?

(c) Was sind die Voraussetzungen für die Installation am vorgesehenen Filterstandort?

Günstige Wasserfilter 2020

Wenn Sie ein Wasserfilter günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Wasserfilter preisgünstig.

Wie viel kosten Wasserfilter?

Das günstigste Wasserfilter gibt es schon ab 20,37 Euro für das teuerste Wasserfilter muss man bis zu 65,58 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 20,37 - 65,58 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Wasserfilter liegt bei 31,37 Euro

günstig 20,37 Euro
Median 23,91 Euro
teuer 65,58 Euro
Durchschnitt 31,37 Euro

Wasserfilter unter 30 Euro

Hier werden Wasserfilter unter 30 € angeboten.

Wasserfilter Ratgeber

BRITA -   Wasserfilter Aluna
Abbildung: Wasserfilter von BRITA
Einfache Methoden der Wasserreinigung sind seit der Steinzeit bekannt. Spätestens mit dem Beginn des Brunnenbaus wurde es notwendig, den Schlamm und andere Schadstoffe aus dem gewonnenen Boden und damit aus dem Trinkwasser abzutrennen. Das Abkochen des Wassers und das Durchleiten durch feines Gewebe kann ebenfalls als eine frühe und effektive Filtrationsmethode angesehen werden. Ab 1590 führte die Erfindung des Mikroskops auch zur Entwicklung besserer Wasserfilter. Ab dem 19. Jahrhundert wurden Wasserfilter Teil der Bedarfsanlage, wo eine große Zahl von Menschen klares Trinkwasser benötigte.

Wo kann ich Wasserfilter kaufen?

Wasserfilter kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Wasserfilter über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Wasserfilter derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Wasserfilter an?

Die bekanntesten Anbieter von Wasserfilter sind:

BRITA BRITA GmbH BRITA GmbH ENONEO BRITA GmbH Siemens LEVOIT BRITA BRITA BRITA

Physikalische Wasserfilter arbeiten mit Sieben als Filter, chemischen Aktivkohle-Wasserfiltern oder Ionenaustausch. Hinsichtlich ihres Designs und Funktionsprinzips sind diese verschiedenen Gerätetypen derzeit auf dem Markt erhältlich:

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Wasserfilter bevor Sie ein Wasserfilter kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Dabei handelt es sich um Wasserfilter, die Aktivkohle und Ionenaustauscher als Filterpatronen verwenden, um Leitungswasser in wohlschmeckendes, gut verteiltes Trinkwasser umzuwandeln. Wie der Name "Tischwasserfilter" schon sagt, wird ein solches Filtersystem wie ein Krug oder eine Kanne auf den Tisch gestellt und kann in einem Filterprozess bis zu maximal fünf Liter Wasser für sofortigen Trinkgenuss aufbereiten.

Entweder wird ein Hahnfilter direkt auf den Hahn geschraubt, oder das komplette Zubehör wird als separates Filtersystem montiert. Ein Vorteil ist die sofortige Lieferung von gefiltertem Trinkwasser ohne Dosierungsgrenzen. Ein Nachteil ist die im Allgemeinen unvollständige Leistung des Filters. Dies ist das Ergebnis eines übermäßigen Leitungswasserflusses. Falls erforderlich, kann der Defekt mit einem Druckbegrenzer behoben werden. Auch für den Betrieb der Hahnausführung ist ein Mindestwasserdruck erforderlich.

Wenn ein Wasserfilter in der Hauptleitung einer Hausinstallation installiert ist, erhalten alle Verbraucher von Wasser für den menschlichen Gebrauch und die Körperreinigung vorfiltriertes Wasser ohne Mengenbeschränkungen. Es wird jedoch auch ein Mindestdruck für eine akzeptable Filterleistung vorgeschrieben, und wenn die höchstmögliche Durchflussrate überschritten wird, verschlechtert sich die Filterleistung.

Wo Verbraucher auf Regen- oder Flusswasser als Trinkwasserquelle angewiesen sind, sorgen Wasserfilter im Freien für eine ausreichende Filterung. Die Besonderheit dieser mobilen Filter ist ihre kompakte Bauweise. Darüber hinaus sind die Geräte - ähnlich wie bei einem Oberflächenwasserfilter - ohne zusätzlichen Aufwand überall auf dem Filter sofort einsatzbereit. Sie passen in jeden Rucksack zusammen mit anderem Außengepäck, sind leicht und liefern mit einem neuen Filter (beachten Sie die empfohlenen Filterwechsel) stets zuverlässiges Trinkwasser.

- Einfache Handhabung bei der Anwendung sowie einfacher Filterwechsel - Unabhängig von der Wasserhärte oder der Leitungswasserqualität immer einsatzbereites, entkalktes und von Fremdstoffen freies Trinkwasser - Robuste Haltbarkeit - nur die Filterpatronen müssen nach Herstellerangaben regelmäßig ausgetauscht werden - Anschaffungskosten im Vergleich zu langfristig kostengünstigem Frischwasser - Besonders die äußerst kompakten und repräsentativen Tisch- und Außenmodelle

- Filterleistung von Einbauvarianten reicht bei zu hohem Durchfluss nicht aus - Regelmäßige Folgekosten für neue Filterpatronen

Welches Modell den Bedürfnissen des Haushalts oder des Frischwassers am besten entspricht, hängt von mehreren Faktoren ab. Um sicherzustellen, dass jeder Haushalt den besten Wasserfilter für seine Bedürfnisse finden kann, sollten die folgenden Fragen individuell beantwortet werden, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird:

(a) Wie hoch wird der tägliche Bedarf an Trink- und Frischwasser in der Zukunft sein?

Die Mengen von bis zu fünf Litern decken die Tischwasserfilter ausreichend ab. Wenn die Größe der Anforderung nicht bekannt ist, kann eine Hahnvariante oder sogar ein Filterzubehör ideal sein. Wenn ein Haus oder ein ganzer Wohnbereich ständig mit gefiltertem Wasser versorgt werden muss, lohnt sich ein Anschlusssystem an das Haus, ggf. mit dem zusätzlich erforderlichen Druckausgleich im Rohrsystem.

b) Wie intensiv wird das gewünschte Frisch- und Trinkwasser gefiltert?

Die chemisch-physikalischen Filterpatronen sind mit Ionenaustauschern und Aktivkohle ausgestattet. Es gibt aber auch Modelle verschiedener Fabrikate, die durch zusätzliche Feinfilter eine noch intensivere Filtrationsleistung gewährleisten.

(c) Was sind die Voraussetzungen für die Installation am vorgesehenen Filterstandort?

Für Pläne zur Installation eines Wasserfilters im Hausanschluss müssen der Platz und die Installationsmöglichkeiten des Filters selbst und eventuell eines Druckausgleichs vorhanden sein. Auch für die Verwendung durch einen Wasserhahn oder Hahn sollte vorne, unten und seitlich ein Freiraum gelassen werden, um das Einsetzen und den späteren Filterwechsel zu erleichtern. Auf engem Raum erfüllt ein Tischwasserfilter mindestens die Anforderungen eines kleinen Filters.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Küchengeräte