TOP Whey Proteine zu einem guten Preis

Sehr günstige Whey Proteine im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Whey Proteine im Vergleich. Es werden erschwingliche Whey Proteine vergleichen. Das günstigste Whey Protein kostet 13,99 € und das teuerste kostet 64,90 €. Die Whey Proteine werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Mammut Nutrition, ESN, ESN, Myprotein, ESN, ABC Nutritional, Der Durchschnittspreis für ein Whey Protein liegt bei günstigen 29,74 € Ein günstiges Whey Protein bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Mammut Nutrition
Whey Protein
Mammut Nutrition -   Whey Protein 13,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ESN
Tasty Whey, 1000g
ESN -   Tasty Whey, 1000g 16,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ESN
Designer Whey
ESN -   Designer Whey 17,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Myprotein
MyProtein Impact
Myprotein -  MyProtein Impact 18,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ESN
Iso Whey Hardcore
ESN -   Iso Whey Hardcore 24,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
ABC Nutritional
PBN Whey Protein /
ABC Nutritional -  PBN Whey Protein / 24,99 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Optimum Nutrition
ON Gold Standard
Optimum Nutrition -   ON Gold Standard 26,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Scitec Nutrition
Protein 100% Whey
Scitec Nutrition -   Protein 100% Whey 42,89 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
All Stars
100% Whey Protein,
All Stars -   100% Whey Protein, 44,90 €*
kostenloser
Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Optimum Nutrition
ON Gold Standard
Optimum Nutrition -   ON Gold Standard 64,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend!

Whey Proteine - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 251 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Whey Proteine Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Whey Proteine Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Whey Proteine übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Whey Proteine?

Whey Protein unter 20 Euro

Whey Protein unter 30 Euro

Ein hocheffizientes Abfallprodukt

Reine, konzentrierte, isolierte und farbenfrohe Proteinmischung - Sportler haben viele Möglichkeiten.

Eine Frage des Geschmacks

Serumprotein, eine Notwendigkeit nicht nur für Sportler

Günstige Whey Proteine 2020

Wenn Sie ein Whey Protein günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Whey Proteine preisgünstig.

Wie viel kosten Whey Proteine?

Das günstigste Whey Protein gibt es schon ab 13,99 Euro für das teuerste Whey Proteine muss man bis zu 64,90 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 13,99 - 64,90 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Whey Protein liegt bei 29,74 Euro

günstig 13,99 Euro
Median 24,95 Euro
teuer 64,90 Euro
Durchschnitt 29,74 Euro

Whey Protein unter 20 Euro

Hier werden Whey Proteine unter 20 € angeboten.

Whey Protein unter 30 Euro

Hier werden Whey Proteine unter 30 € angeboten.

Whey Proteine Ratgeber

Ein hocheffizientes Abfallprodukt

Mammut Nutrition -   Whey Protein
Abbildung: Whey Protein von Mammut Nutrition
Molkenprotein wird auch im Deutschen zunehmend unter dem englischen Begriff Whey Protein verkauft und ist heute bei starken Sportlern sehr beliebt. Dieses spezielle Protein ist eine hochkonzentrierte Form von Protein und hilft beim schnellen Muskelaufbau, aber was steckt wirklich hinter dem hochkonzentrierten Proteinpulver und was sollten Sportler beim Kauf von Molkenprotein beachten?

Wo kann ich Whey Proteine kaufen?

Whey Proteine kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Whey Proteine über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Whey Proteine derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Whey Proteine an?

Die bekanntesten Anbieter von Whey Proteine sind:

Mammut Nutrition ESN ESN Myprotein ESN ABC Nutritional Optimum Nutrition Scitec Nutrition All Stars Optimum Nutrition

Reine, konzentrierte, isolierte und farbenfrohe Proteinmischung - Sportler haben viele Möglichkeiten.

Molkenprotein ist ein Protein, das vom menschlichen Körper besonders schnell verarbeitet werden kann. So wird der Shake direkt nach dem Training schnell (ca. 30 Minuten) vom Körper aufgenommen und sorgt so für die dringend notwendige Regeneration direkt nach dem Training. Serumprotein gibt dem Körper auch kurz nach dem Aufstehen einen Schub, was für Sportler, die lieber in den Morgenstunden trainieren, von Bedeutung ist. Tatsächlich ist Molkeprotein jedoch ein Restprodukt der Käseproduktion. Erstens ist das Serum flüssig und hat einen relativ niedrigen Proteingehalt. Erst durch Filtrieren der Flüssigkeit entsteht das Konzentrat (mit einem Proteingehalt von 80 Prozent). Durch chemische Isolationsverfahren sind auch Werte von bis zu 95% möglich - dieser Proteingehalt ist später nicht mehr wirklich relevant. Schließlich wird das Molkenprotein auch mit Milch oder Wasser verdünnt.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Whey Proteine bevor Sie ein Whey Protein kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Eine Frage des Geschmacks

Isolate und Hydrolysate sind die konzentriertesten Formen von Molkenprotein und bieten daher den höchsten Proteingehalt. Bei vielen Molkenproteinen werden jedoch das Isolat und das Hydrolysat nicht pur verwendet, sondern mit dem Konzentrat ergänzt. Konzentrate und Isolate werden hauptsächlich als Trainingsgetränke oder als professionelle Molkeproteine verkauft, während Proteinmischungen mit niedrigeren Konzentrationen oft als Trainingsgetränke im Handel erhältlich sind. Starke Konzentrate werden hauptsächlich oder fast ausschließlich aus Molkenprotein hergestellt, während andere Trainingsmischungen zusätzlich mit Vitaminen und Aminosäuren angereichert sind. Dies ermöglicht z.B. eine bessere Versorgung mit wichtigen Aminosäuren in der Ernährung, wobei die Ernährung nie ausschließlich in Form von Shakes erfolgen sollte. Wenn Sportler jedoch in Eile sind und es ihnen aufgrund ihrer täglichen Arbeit schwer fällt, sich ausreichend gesund zu ernähren, können diese zusätzlichen Ergänzungen im Molkenprotein-Shake helfen, ihren täglichen Bedarf an Protein, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren zu decken.

Serumprotein, eine Notwendigkeit nicht nur für Sportler

Serumprotein in seiner reinen Form ist fad. Sportler, die häufig Eiweißshakes konsumieren, kennen jedoch das klassische Problem: Das Pulver löst sich nicht richtig auf. Durch Rühren und Schütteln hinterlässt es fast immer eine staubige Konsistenz. In diesem Fall ist das fade Pulver ideal für kleine Dosen am Morgen oder einfach zum Einmischen des Pulvers in die Nahrung. Das Pulver wird auch in Säfte oder Soßen gemischt. Für diejenigen, die die klassischen Milchshakes bevorzugen, gibt es alle möglichen Geschmacksrichtungen, von Beeren über Vanille bis hin zu verschiedenen Schokoladensorten. Der Geschmack ist in der Regel von hoher Qualität und kann mit normalen Shakes (mit Ausnahme von Pulvershakes) verglichen werden, aber auf lange Sicht ist es eine beunruhigende Erfahrung: Wenn Sie drei Schokoladenshakes am Tag trinken, werden Sie schnell müde davon. Daher ist neutrales Pulver für alle regelmäßigen Konsumenten von Molkenproteinen sehr zu empfehlen. Wenn Sie die Geschmacksrichtungen bevorzugen, sollten Sie etwas Abwechslung einplanen und die Smoothies immer wieder mit Beeren oder anderen Früchten verfeinern und so aus Molkenprotein leckere Smoothies machen.

Nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch während der intensiven Fütterungsphasen ist Molkenprotein genau die richtige Wahl. Molkenprotein wird vom Körper leicht verarbeitet, und mit einigen kalorienarmen Shakes können viele gesunde Proteine aufgenommen werden. Selbst in Zeiten starken Wachstums in Kindheit und Jugend ist Molkenprotein (dann natürlich in Maßen) eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Proteinquellen. Aufgrund der vielen essentiellen Aminosäuren, die es enthält, hat Molkenprotein eine extrem hohe biologische Wertigkeit und ist eine noch bessere Proteinquelle als Vollei.

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Drogerie & Lebensmittel

Weitere günstige Angebote im Bereich Drogerie-Artikel