Benzinrasenmäher zu einem guten Preis

Sehr günstige Benzinrasenmäher im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Benzinrasenmäher im Vergleich. Es werden erschwingliche Benzinrasenmäher vergleichen. Das günstigste Benzinrasenmäher kostet 259,00 € und das teuerste kostet 429,00 €. Die Benzinrasenmäher werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: HYUNDAI, Scheppach, MTD, Craftfull, Der Durchschnittspreis für ein Benzinrasenmäher liegt bei günstigen 350,83 € Ein günstiges Benzinrasenmäher bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
HYUNDAI
Benzin-Rasenmäher,
HYUNDAI -   Benzin-Rasenmäher, 259,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Scheppach
MS196-51
Scheppach -   MS196-51 299,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
MTD
WOLF-Garten -
MTD -  WOLF-Garten - 359,94 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Craftfull
Premium Benzin
Craftfull -   Premium Benzin 359,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
FUXTEC
Benzin Rasenmäher
FUXTEC -   Benzin Rasenmäher 369,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Hecht
HECHT 5-IN-1 Benzin
Hecht -  HECHT 5-IN-1 Benzin 379,90 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
FUXTEC
4in1 Benzin
FUXTEC -   4in1 Benzin 429,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Benzinrasenmäher - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 266 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Benzinrasenmäher Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Benzinrasenmäher Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Benzinrasenmäher übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Benzinrasenmäher?

Benzinrasenmäher unter 260 Euro

Benzinrasenmäher unter 360 Euro

Was ist ein gasbetriebener Rasenmäher?

Makita Benzin-Rasenmäher, 41 cm, PLM4120N

Benzinrasenmäher - die Vorteile

Kaufen Sie einen benzinbetriebenen Rasenmäher - dies sollte berücksichtigt werden

Schlussfolgerung

Günstige Benzinrasenmäher 2020

Wenn Sie ein Benzinrasenmäher günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Benzinrasenmäher preisgünstig.

Wie viel kosten Benzinrasenmäher?

Das günstigste Benzinrasenmäher gibt es schon ab 259,00 Euro für das teuerste Benzinrasenmäher muss man bis zu 429,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 259,00 - 429,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Benzinrasenmäher liegt bei 350,83 Euro

günstig 259,00 Euro
Median 359,99 Euro
teuer 429,00 Euro
Durchschnitt 350,83 Euro

Benzinrasenmäher unter 260 Euro

Hier werden Benzinrasenmäher unter 260 € angeboten.

Benzinrasenmäher unter 360 Euro

Hier werden Benzinrasenmäher unter 360 € angeboten.

Benzinrasenmäher Ratgeber

Was ist ein gasbetriebener Rasenmäher?

HYUNDAI -   Benzin-Rasenmäher,
Abbildung: Benzinrasenmäher von HYUNDAI
Zu einem aufgeräumten Gelände gehört auch ein gepflegter Rasen, der oft die Figur des ganzen Gartens darstellt. Doch bald stellt sich die Frage, an welchen Rasenmäher man sich wenden soll. Das wohl bekannteste Gerät ist der Benzinrasenmäher. Er ist das vollkommenste Talent unter den Rasenmähern. Es ermöglicht Ihnen, den Rasen unabhängig von einer Steckdose zu mähen und sich frei zu bewegen.

Wo kann ich Benzinrasenmäher kaufen?

Benzinrasenmäher kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Benzinrasenmäher über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Benzinrasenmäher derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Benzinrasenmäher an?

Die bekanntesten Anbieter von Benzinrasenmäher sind:

HYUNDAI Scheppach MTD Craftfull FUXTEC Hecht FUXTEC

Makita Benzin-Rasenmäher, 41 cm, PLM4120N

Der Benzinrasenmäher ist wie eine normale Maschine gebaut. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass es sich um einen benzinbetriebenen Verbrennungsmotor handelt. Bei einem elektrischen Rasenmäher oder einer Batterie geschieht dies dagegen mit Strom. Der Verzicht auf eine Stromquelle bietet Vorteile und macht den Ölmäher so beliebt. So können Sie in einem großen Garten, vor oder hinter dem Haus, bequem mit dem Rasenmäher arbeiten, auch wenn keine Steckdose vorhanden ist. Grundsätzlich ist es sinnvoll, einen Benzinrasenmäher mit einer Fläche von etwa 400 m² zu wählen. Ab dieser Größe des Gartens wird ein einfacher elektrischer Rasenmäher aufgrund der Lebensdauer des Kabels oder der Batterie zu müde und zu teuer. Wie andere Maschinen verfügt auch der benzinbetriebene Rasenmäher über ergonomische Merkmale. Je mehr Kraft der Rasenmäher hat, desto präziser wird das Messer gedreht. Das bedeutet auch, dass die Rasenflächen präziser sind. Der folgende Mäher wird empfohlen:

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Benzinrasenmäher bevor Sie ein Benzinrasenmäher kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Benzinrasenmäher - die Vorteile

Dieser Benzinrasenmäher arbeitet zuverlässig, ist robust und langlebig. Es eignet sich für Grundstücke bis zu 1.000 m2 und ist von den professionellen Werkzeugen von Makita inspiriert. Das ergonomische Griffsystem sorgt für eine komfortable Handhabung. Der solide und stabile Mähkasten ist aus Stahlblech gefertigt. Ebenfalls vorteilhaft ist die zentrale Schnitthöhenverstellung, der Grassack aus Nylon mit dem stabilen Hardtop und der festen Bodenplatte.

Kaufen Sie einen benzinbetriebenen Rasenmäher - dies sollte berücksichtigt werden

Der größte Vorteil des Benzinrasenmähers ist natürlich, dass keine Stromquelle benötigt wird. Der Mäher ist vollgetankt und die Arbeit kann sofort beginnen. Ein Benzinmotor ist auch nützlich, wenn das Gras etwas länger gehalten wird oder wenn es höher wachsen darf. Elektrorasenmäher können hier leicht an ihre Grenzen stoßen, während der Benzinrasenmäher damit kein Problem hat. Diese Maschinen sind im Vergleich zu Elektro- oder Batterie-Rasenmähern sehr leistungsstark und eignen sich daher für schwieriges Gelände und große Rasenflächen. Ein leistungsstarker Motor sorgt für die nötige Traktion der Räder und einen gleichmäßigen Schnitt, auch auf hohem, nassem Gras. Ein Benzinrasenmäher kann in kurzer Zeit eine große Fläche mähen.

Schlussfolgerung

Zunächst einmal ist die Größe des zu mähenden Rasens entscheidend. Neben der starken Motorleistung spielt auch die Ergonomie eine wichtige Rolle. Wenn die Handgriffe ergonomisch geformt sind, ist es auch möglich, den Rasen über einen längeren Zeitraum schmerzfrei zu mähen. Im Falle einer großen Rasenfläche sollte auch das Volumen des Sammelbeutels berücksichtigt werden. Wenn sie zu klein ist, sollte sie ständig entleert werden.

Viele Menschen, die eine Immobilie mit einer großen Rasenfläche besitzen, benutzen einen Benzinrasenmäher und wollen darauf nicht verzichten. Das Gerät hat in der Regel viel mehr Leistung als ein elektrischer Rasenmäher. Außerdem sparen Sie sich das lästige Kabel, weil Sie immer darauf achten müssen, dass es nicht durchtrennt wird. Selbst langes, dickes und feuchtes Gras wird in der Regel ohne Probleme mit einem Benzinmäher gemäht.

💰 Wie viel kosten Benzinrasenmäher?
Sehr günstige Benzinrasenmäher gibt es schon für 259,00 Euro und sehr teure Benzinrasenmäher kosten 429,00 Euro.

Im Durchschnitt muss man 350,83 Euro für ein Benzinrasenmäher bezahlen.

Jetzt Benzinrasenmäher vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Benzinrasenmäher die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Benzinrasenmäher vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Benzinrasenmäher werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Benzinrasenmäher vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Benzinrasenmäher nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Benzinrasenmäher defekt oder beschädigt sein, können Sie das Benzinrasenmäher innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Benzinrasenmäher vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für den Garten