Heizgeräte zu einem guten Preis

Sehr günstige Heizgeräte im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Heizgeräte im Vergleich. Es werden erschwingliche Heizgeräte verglichen. Das günstigste Heizgeräte kostet 54,95 € und das teuerste kostet 719,00 €. Die Heizgeräte werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Allegra, Ansio, Asy, Brandson, De'Longhi, Echos, Ewt, Fakir, Klarstein, One Retail Group Limited, Sichler Haushaltsgeräte, Thermotec Ag, Trotec, Turbro, Yissvic, intergrill, Der Durchschnittspreis für ein Heizgeräte liegt bei günstigen 178,89 €. Ein günstiges Heizgeräte bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Trotec
Konvektor Tch 19 E
Trotec -   Konvektor Tch 19 E
54,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
De'Longhi
Konvektor Hcm2030 -
De'Longhi -   Konvektor Hcm2030 -
67,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
De'Longhi
Schnellheizer
De'Longhi -   Schnellheizer
75,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Asy
Elektrische
Asy -   Elektrische
79,26 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
One Retail Group Limited
Pro Breeze Keramik
One Retail Group Limited -  Pro Breeze Keramik
96,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Asy
Elektrische
Asy -   Elektrische
103,17 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Brandson
- Heizlüfter 3000
Brandson -   - Heizlüfter 3000
119,85 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
De'Longhi
Wärmewelle Hmp2000
De'Longhi -   Wärmewelle Hmp2000
124,03 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Elektroheizung,
Klarstein -   Elektroheizung,
129,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Allegra
Heizlüfter 9kw Bau
Allegra -   Heizlüfter 9kw Bau
132,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Elektroheizung,
Klarstein -   Elektroheizung,
159,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Elektroheizung,
Klarstein -   Elektroheizung,
219,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Elektroheizung,
Klarstein -   Elektroheizung,
249,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Elektroheizung,
Klarstein -   Elektroheizung,
249,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Klarstein
Elektroheizung,
Klarstein -   Elektroheizung,
279,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Thermotec Ag
AeroFlow
Thermotec Ag -  AeroFlow
719,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Datenstand vom: 03.10.2022, 11:10 Uhr

Heizgeräte - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 248 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Heizgeräte Anbieter

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Heizgeräte Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Heizgeräte übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Heizgeräte?

Heizgeräte unter 60 Euro

Heizgeräte unter 130 Euro

Heizungen, die schnell und flexibel Wärme liefern, nach Maß

Elektrische Heizgeräte

Gas-Heizgeräte

Diese Heizgeräte beweisen ihre Wirksamkeit in der Praxis

Günstige Heizgeräte 2021

Wenn Sie ein Heizgeräte günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Heizgeräte preisgünstig.

Wie viel kosten Heizgeräte?

Das günstigste Heizgeräte gibt es schon ab 54,95 Euro für das teuerste Heizgeräte muss man bis zu 719,00 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 54,95 - 719,00 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Heizgeräte liegt bei 178,89 Euro

günstig 54,95 Euro
Median 127,01 Euro
teuer 719,00 Euro
Durchschnitt 178,89 Euro

Heizgeräte unter 60 Euro

Hier werden Heizgeräte unter 60 € angeboten.

Heizgeräte unter 130 Euro

Hier werden Heizgeräte unter 130 € angeboten.

Nicht verfügbare Heizgeräte

Hier werden werden nicht verfügbare und dauerhaft entfernte Heizgeräte angezeigt

⏰ Derzeit nicht verfügbar
De'Longhi Hmp 1500 für 129,99 €*

Trotec Design-Konvektor für 119,95 €*

Sichler Haushaltsgeräte Heizgerät: für 14,64 €*

Ansio Elektrischer für 49,97 €*

intergrill Heizgerät Ha-55 für 59,00 €*

Echos Keramik Heizlüfter für 69,90 €*

Fakir Hk 2200 / für 251,27 €*

Ewt ewt für 136,79 €*

Yissvic Heizlüfter 2000W für 67,99 €*

Klarstein Elektroheizung, für 149,99 €*

Turbro Arcade Hr1020 für 140,86 €*

Klarstein HeatPal Marble für 200,99 €*
⛔ Nicht mehr verfügbar
Trotec Konvektor Tch 22 E für 49,95 €*

Klarstein Hot Spot Slimcurve für 89,99 €*

Heizgeräte Ratgeber

Heizungen, die schnell und flexibel Wärme liefern, nach Maß

Trotec -   Konvektor Tch 19 E
Abbildung: Heizgeräte von Trotec
In unseren Breitengraden gehört eine effiziente Heizungsanlage zur Standardausstattung von Wohnungen und Arbeitsräumen. Manchmal ist es jedoch nicht praktikabel, die große Heizungsanlage des Einfamilienhauses anzuschließen oder den Kachelofen zu beheizen. Dann können die kleinen Heizgeräte schnell für eine gemütliche, maßgeschneiderte Wärme sorgen. Elektroheizungen sind praktisch und bieten maximale Flexibilität. Allerdings ist das Heizen mit Strom relativ teurer. Die Betriebskosten sind bei einer Gasheizung niedriger. Da bei der Verbrennung des Gases jedoch Sauerstoff verbraucht wird, können Gasheizungen nur in gut belüfteten Räumen oder im Freien eingesetzt werden. In Außenbereichen sind Gasheizungen die erste Wahl, weil sie billig sind und auch dann Wärme liefern, wenn kein Strom zur Verfügung steht.

Wo kann ich Heizgeräte kaufen?

Heizgeräte kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Heizgeräte über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Heizgeräte derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Heizgeräte an?

Die bekanntesten Anbieter von Heizgeräte sind:

Allegra Ansio Asy Brandson De'Longhi Echos Ewt Fakir Klarstein One Retail Group Limited Sichler Haushaltsgeräte Thermotec Ag Trotec Turbro Yissvic intergrill

Elektrische Heizgeräte

Wer mit Strom heizen möchte, kann aus drei Grundtypen von Heizgeräten wählen. Heizlüfter sind weit verbreitet. Bei diesem Gerätetyp erwärmt ein Heizelement die Luft in der Umgebung. Dieses wird mit einem Ventilator in den zu beheizenden Raum transportiert. Als Heizelement dient in der Regel ein stromführendes Heizelement, das direkt in den Luftstrom des Gebläses integriert ist. Vorteilhaft ist, dass verschiedene Heiz- und Blasstufen geschaffen werden können, so dass das Wärmeangebot möglichst genau an den jeweiligen Bedarf angepasst werden kann. Transportable Geräte ermöglichen maximale Flexibilität. Es muss unbedingt dafür gesorgt werden, dass diese Geräte nicht herunterfallen. Geräte, die fest an der Wand montiert sind, sind zuverlässiger. Sind Ihre Füße immer kalt, wenn Sie lange am Schreibtisch arbeiten? Das Problem kann leicht mit einem Heizlüfter gelöst werden. Hobbygärtner, die die empfindlichen Jungpflanzen in einem kleinen Gewächshaus in Frostnächten schützen wollen, verwenden auch gerne Heizlüfter, bei denen ein Thermostat für die Einhaltung der gewünschten Temperatur sorgt. Elektrische Heizstrahler werden für bestimmte Anwendungen besonders empfohlen. Bei diesen Heizungen spielt die Wärmestrahlung eine zentrale Rolle. Das Heizstrahler-Prinzip lässt sich deutlich an den klassischen "Heizsonnen" erkennen, die noch vor wenigen Jahrzehnten in fast jedem Haus zu finden waren. Wenn der Strom durch die Heizkabel fließt, beginnen diese zu glühen und geben Wärmestrahlung ab. Der große Spiegel reflektiert diese Hitze. Die Erwärmung der Sonnen ist sehr beliebt, weil man sie z.B. neben den Lesesessel stellen und sofort erwärmen kann. Die Brandgefahr, die von diesen Geräten ausgeht, ist jedoch sehr hoch. Besser sind die Heizstrahler, die fest an der Wand installiert sind. Mögliche Einsatzgebiete sind z.B. Toiletten oder der Windelbereich für das jüngste Familienmitglied. Wenn nicht nur ein bestimmter Bereich, sondern ein ganzer Raum beheizt wird, kann ein Wärmewellenheizsystem eingesetzt werden. Sie erzeugt auch Infrarotstrahlung und arbeitet effektiv und geräuscharm. Da Wärmewellenheizungen sehr flach sind und wenig Platz beanspruchen, eignen sie sich auch für kleine Räume. Allergiker schätzen diese Art der Heizung besonders, da sie keinen Staub aufwirbelt und die Raumluft nicht zusätzlich belastet. Im Vergleich zu anderen Heizsystemen ist diese Art der Wärmeerzeugung jedoch mit höheren Kosten verbunden.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Heizgeräte bevor Sie ein Heizgeräte kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von kaaloon.de

Gas-Heizgeräte

Mobile Gasheizgeräte sorgen für wohlige Wärme in ständig belüfteten Räumen oder im Außenbereich von Einfamilienhäusern oder Restaurants. Der verwendete Brennstoff ist Flüssiggas, das an Tankstellen oder in Heimwerkermärkten erhältlich ist. In den meisten Fällen werden so genannte Gasradiatoren eingesetzt, bei denen das Prinzip der Wärmestrahlung angewendet wird. Der einfachste Weg, einen Kleinflächenstrahler zu betreiben, ist, ihn direkt an die Gasflasche anzuschließen. Eine Abschirmung sorgt dafür, dass keine Wärme auf die Gasflasche übertragen werden kann. Die in sich geschlossenen Einheiten sind etwas komfortabler und attraktiver und können z.B. beim Grillen in der Nähe des Sitzes installiert werden. Gasheizungen zeichnen sich durch niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten aus. Diese Heizgeräte erfordern jedoch große Sorgfalt und Erfahrung, um jegliche Sicherheitsrisiken zuverlässig auszuschließen.

Diese Heizgeräte beweisen ihre Wirksamkeit in der Praxis

Wenn Sie auf der Suche nach einer leistungsstarken Heizung für Ihr Wohnmobil oder andere Freizeitaktivitäten sind, sollten Sie sich die Heizung Ecomat 2000 Classic genauer ansehen. Diese robuste und stabile Heizung hat den großen Vorteil, dass sie speziell für den Dauerbetrieb ausgelegt ist. Selbst große Räume mit einer Fläche von bis zu 30 Quadratmetern können mit diesem Heizlüfter auf angenehme Temperaturen gebracht werden, wenn die Hausheizung ausfällt und der Notdienst nicht sofort kommen kann.

💰 Wie viel kosten Heizgeräte?
Sehr günstige Heizgeräte gibt es schon für 54,95 Euro und sehr teure Heizgeräte kosten 719,00 Euro.

Im Durchschnitt muss man 178,89 Euro für ein Heizgeräte bezahlen.

Jetzt Heizgeräte vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Heizgeräte sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Heizgeräte vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Heizgeräte werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Heizgeräte vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Heizgeräte nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Heizgeräte defekt oder beschädigt sein, können Sie das Heizgeräte innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Heizgeräte vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Heizen & Kühlen