All-in-One PCs zu einem guten Preis

Sehr günstige All-in-One PCs im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte All-in-One PCs im Vergleich. Es werden erschwingliche All-in-One PCs vergleichen. Das günstigste All-in-One PC kostet 349,00 € und das teuerste kostet 1.429,99 €. Die All-in-One PCs werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: CSL Computer, CSL Computer, CSL Computer, 8EW15EA#ABD, Lenovo, Der Durchschnittspreis für ein All-in-One PC liegt bei günstigen 764,86 € Ein günstiges All-in-One PC bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
CSL Computer
Lautloser All-in-One
CSL Computer -  Lautloser All-in-One 349,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CSL Computer
Lautloser All-in-One
CSL Computer -  Lautloser All-in-One 349,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
CSL Computer
Lautloser All-in-One
CSL Computer -  Lautloser All-in-One 399,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
8EW15EA#ABD
HP 24-f0025ng (23,8
8EW15EA#ABD -  HP 24-f0025ng (23,8 607,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lenovo
IdeaCentre AIO A340
Lenovo -   IdeaCentre AIO A340 707,77 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lenovo
IdeaCentre AIO A540
Lenovo -   IdeaCentre AIO A540 778,86 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lenovo
IdeaCentre AIO A540
Lenovo -   IdeaCentre AIO A540 973,68 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
8BW54EA#ABD
HP Pavilion
8BW54EA#ABD -  HP Pavilion 1.288,42 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
hp
HP Pavilion
hp -  HP Pavilion 1.429,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

All-in-One PCs - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 254 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse All-in-One PCs Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser All-in-One PCs Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von All-in-One PCs übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten All-in-One PCs?

All-in-One PC unter 350 Euro

All-in-One PC unter 710 Euro

Günstige All-in-One PCs 2020

Wenn Sie ein All-in-One PC günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute All-in-One PCs preisgünstig.

Wie viel kosten All-in-One PCs?

Das günstigste All-in-One PC gibt es schon ab 349,00 Euro für das teuerste All-in-One PCs muss man bis zu 1.429,99 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 349,00 - 1.429,99 Euro. Der Durchschnittspreis für ein All-in-One PC liegt bei 764,86 Euro

günstig 349,00 Euro
Median 707,77 Euro
teuer 1.429,99 Euro
Durchschnitt 764,86 Euro

All-in-One PC unter 350 Euro

Hier werden All-in-One PCs unter 350 € angeboten.

All-in-One PC unter 710 Euro

Hier werden All-in-One PCs unter 710 € angeboten.

Wo kann ich All-in-One PCs kaufen?

All-in-One PCs kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr All-in-One PCs über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten All-in-One PCs derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - Notebooks und All-in-one-PCs: Ein Fingerspiel" ausführlich über All-in-One PCs berichtet. Auf der Webseite von www.spiegel.de gibt es den Beitrag "SPON: All-in-One-PC – Schreibtisch-Schönheiten" mit guten Infos zu All-in-One PCs.

Welche Marken bieten All-in-One PCs an?

Die bekanntesten Anbieter von All-in-One PCs sind:

CSL Computer CSL Computer CSL Computer 8EW15EA#ABD Lenovo Lenovo Lenovo 8BW54EA#ABD hp

All-in-One PCs Ratgeber

CSL Computer -  Lautloser All-in-One
Abbildung: All-in-One PC von CSL Computer
Tablets, Laptops oder der klassische Desktop-PC, kaum ein anderer Markt hat in den letzten Jahren so viele verschiedene Produkte hervorgebracht wie der PC-Markt. Ein Produkt, das viele Menschen vergessen zu erwähnen, ist der All-in-one-PC. Aber was genau bedeutet dieser Begriff? Welche verschiedenen Modelle stehen für unterschiedliche Anforderungen und Bedürfnisse zur Verfügung? Und was sind die Vorteile für den Benutzer eines solchen Geräts? All diese Fragen werden im Folgenden kurz untersucht Was sind "All-in-one"-PCs? Der Begriff, der offensichtlich aus dem Englischen stammt, bedeutet übersetzt so etwas wie "all-in-one". Gemeint ist hier ein spezieller PC, bei dem die gesamte Hardware in einem einzigen Gehäuse untergebracht ist. Was zunächst nicht ungewöhnlich ist, sticht aus der Menge hervor, wenn erklärt wird, dass damit auch der Monitor gemeint ist. Die eingebaute Hardware, d.h. Prozessor, Hauptplatine usw., befindet sich direkt hinter dem Monitor, in einem mehr oder weniger dünnen Kasten. Moderne "All-in-one"-Computer bieten jedoch viel mehr technische Verbesserungen. All-in-One-PCs sind seit vielen Jahren auf dem Markt, werden aber von Privatanwendern immer noch weitgehend gemieden.Apple iMac - der bekannteste All-in-One-PCMac, nur die kalifornische Firma bietet ein Modell an, das seit vielen Jahren erfolgreich auf dem Markt ist. Und der iMac ist einer der wenigen All-in-One-PCs, der sowohl für den geschäftlichen als auch für den privaten Gebrauch perfekt geeignet ist. Apple macht seinen High-End-PC jedoch teurer, denn ein gut ausgestattetes Modell kostet leicht über 2000 Euro. Welche Vorteile bietet ein All-in-one-PC dem Benutzer? Computer werden hauptsächlich dann eingesetzt, wenn in der Arbeitsumgebung nicht viel freier Platz vorhanden ist. Da der PC aufgrund seines intelligenten Designs die komplette Hardware und den Monitor in einem einzigen Gehäuse vereint, benötigt der PC nur sehr wenig Platz. Computer haben auch den Vorteil, dass sie viel weniger Kabel installiert und angeschlossen werden müssen. Darüber hinaus eignen sich Computer auch für einen besonders leisen Betrieb, so dass sie auch in ruhigen Räumen ungestört eingesetzt werden können. Es gibt sogar Modelle, die ganz ohne Ventilator auskommen und daher völlig geräuschlos sind. In diesem Fall ist die Kühlung passiv, die Wärme wird direkt an die Umgebungsluft abgeführt, zum Beispiel durch ein Aluminiumgehäuse. Wofür können All-in-one-PCs heute eingesetzt werden? Die Zeiten, in denen All-in-one-PCs schnell oder optisch ansprechend waren, sind vorbei. Apple ist es nicht nur gelungen, mit dem iMac einen PC zu schaffen, der gut aussieht und gleichzeitig sehr schnell arbeitet, sondern auch andere Hersteller sind diesem Beispiel gefolgt und bieten nun sehr interessante Produkte an. Dies ist dank gut durchdachter und entwickelter Konstruktionen und Techniken möglich. Heute gibt es viele verschiedene Modelle, die die unterschiedlichsten Bedürfnisse problemlos abdecken können. Wenn Sie z.B. einen relativ kleinen Computer benötigen, der nur für Büro- und Internetaufgaben genutzt wird, ist er ebenso leicht zu finden wie ein aktuelles High-End-Modell. Da in der Regel Standard-Desktop-CPUs verwendet werden, entspricht die Leistung der eines Standard-Desktop-PCs. Im Allgemeinen sind die Dinge, die beim Kauf eines All-in-One-PCs zu beachten sind, viel teurer als ein normaler PC mit einem ähnlichen Computer. Dies erklärt sich natürlich durch die spezielle Konstruktion und auch durch die höheren Entwicklungskosten. Um dem Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, versuchen die Hersteller an mehreren Stellen Geld zu sparen. Globale Einsparungen werden hauptsächlich bei der installierten Hardware erzielt. In diesem Fall haben billige Modelle in der Regel nur eine Basis-CPU und einen relativ kleinen Arbeitsspeicher, und eine Verringerung der Massenspeicherkapazität sollte oft akzeptiert werden. Wenn der All-in-one-PC auf einem normalen PC nur für Bürotätigkeiten und für das Internet verwendet wird, sind diese Einschränkungen offensichtlich kein Problem. Anders stellt sich die Situation jedoch dar, wenn der neue All-in-One-PC als Ersatz für einen leistungsfähigen Desktop-PC verwendet wird. Daher ist es sehr nützlich, vor dem Kauf des neuen Modells genau zu überlegen, welche Aufgaben damit erfüllt werden sollen. Auch der Verbesserungsaspekt sollte berücksichtigt werden. Bei fast allen Standard-Desktop-Computern lässt sich die gesamte Hardware relativ einfach und schnell austauschen. Da die in modernen Multifunktionsrechnern verwendete Hardware besonders effizient und auf kleinstem Raum installiert werden muss, werden z.B. in der Grafik und auch in Prozessoren oft nur Chips eingesetzt. Diese können leider nicht vom Benutzer selbst ersetzt oder aktualisiert werden. In den meisten Fällen sind All-in-One-Computer-Updates nur eingeschränkt möglich, z.B. kann die Festplatte ausgetauscht oder der Hauptspeicher aktualisiert werden. Darüber hinaus muss der Anwender immer sicherstellen, dass das entsprechende Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Denn viele Hersteller statten ihre Modelle mit geeigneten Eingabegeräten aus. Ursprünglich kam diese Idee auch von Apple. Das Unternehmen verkauft Apple iMac mit passender Tastatur und Maus und einem mehr oder weniger komfortablen Trackpad. Folglich entwickeln nun auch andere Hersteller geeignete Eingabegeräte, die nicht nur funktional, sondern auch optisch an ihren All-in-one-PC angepasst sind. Wenn diese Geräte nicht direkt im Lieferumfang enthalten sind, entstehen dem Anwender auch nach dem eigentlichen Kauf des Modells hohe Kosten. Auch All-in-one-Gaming-PCs... moderne Computerspiele erfordern schnelle und aktuelle Hardware, um in beeindruckender Qualität und ohne Spielprobleme präsentiert werden zu können. Da schnelle CPUs und große Hauptspeicher auch auf vielen All-in-One-PCs zu finden sind, fragen sich viele Anwender, ob diese Computer auch für diesen Bereich eingesetzt werden. Da jedoch High-End-Grafikkarten aufgrund des Platzmangels in der Schachtel oft nicht eingesetzt werden können, sind nur ältere Spiele oder moderne Spiele mit niedrigeren Einstellungen problemlos spielbar. Darüber hinaus ist die Kühlung nicht immer gewährleistet, insbesondere bei Dauerbelastung. Wenn Sie also einen Computer für moderne High-End-Spiele nutzen wollen, sollten Sie sich nach einer Alternative umsehen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der All-in-One PCs bevor Sie ein All-in-One PC kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber
💰 Wie viel kosten All-in-One PCs?
Sehr günstige All-in-One PCs gibt es schon für 349,00 Euro und sehr teure All-in-One PCs kosten 1.429,99 Euro.

Im Durchschnitt muss man 764,86 Euro für ein All-in-One PC bezahlen.

Jetzt All-in-One PCs vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
All-in-One PCs die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt All-in-One PCs vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die All-in-One PCs werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt All-in-One PCs vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das All-in-One PC nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das All-in-One PC defekt oder beschädigt sein, können Sie das All-in-One PC innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt All-in-One PCs vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Computer, Notebooks & Tablets