iMacs zu einem guten Preis

Sehr günstige iMacs im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte iMacs im Vergleich. Es werden erschwingliche iMacs vergleichen. Das günstigste IMac kostet 34,99 € und das teuerste kostet 5.304,63 €. Die iMacs werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Twelve South, Apple Computer, Apple Computer, Apple Computer, Apple Computer, Der Durchschnittspreis für ein IMac liegt bei günstigen 1.845,62 € Ein günstiges IMac bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Twelve South
BackPack für iMac
Twelve South -   BackPack für iMac 34,99 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Neu Apple Mac mini
Apple Computer -  Neu Apple Mac mini 859,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Apple iMac (21,5
Apple Computer -  Apple iMac (21,5 1.299,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Neu Apple iMac (21,
Apple Computer -  Neu Apple iMac (21, 1.319,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Neu Apple iMac (21,
Apple Computer -  Neu Apple iMac (21, 1.508,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Neu Apple iMac (27",
Apple Computer -  Neu Apple iMac (27", 1.939,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Neu Apple iMac (27",
Apple Computer -  Neu Apple iMac (27", 2.048,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Neues Apple MacBook
Apple Computer -  Neues Apple MacBook 2.299,00 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Apple Computer
Apple iMac Pro (27
Apple Computer -  Apple iMac Pro (27 5.304,63 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

iMacs - Vergleich bewerten

Bewertung 4.03/5 basierend auf 227 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse iMacs Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser iMacs Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von iMacs übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten iMacs?

IMac unter 40 Euro

IMac unter 1510 Euro

Nicht die Größe des Bildschirms, sondern die Auflösung ist entscheidend

Speicherkapazität und Festplatte

Ortungsplattform oder Zaubermaus?

Prozessor und Hauptspeicher

Vor- und Nachteile des iMac auf einem Windows-PC

Nachteile

Günstige iMacs 2020

Wenn Sie ein IMac günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute iMacs preisgünstig.

Wie viel kosten iMacs?

Das günstigste IMac gibt es schon ab 34,99 Euro für das teuerste iMacs muss man bis zu 5.304,63 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 34,99 - 5.304,63 Euro. Der Durchschnittspreis für ein IMac liegt bei 1.845,62 Euro

günstig 34,99 Euro
Median 1.508,00 Euro
teuer 5.304,63 Euro
Durchschnitt 1.845,62 Euro

IMac unter 40 Euro

Hier werden iMacs unter 40 € angeboten.

IMac unter 1510 Euro

Hier werden iMacs unter 1510 € angeboten.

iMacs Ratgeber

Nicht die Größe des Bildschirms, sondern die Auflösung ist entscheidend

Twelve South -   BackPack für iMac
Abbildung: IMac von Twelve South
Wenn Sie einen neuen Computer kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen einem Standard-Desktop-PC und dem Multifunktionscomputer iMac von Apple. Der iMac zeichnet sich durch seinen Verkabelungsmangel und sein elegantes Design aus. Selbst Computerspiele sind mit einem iMac kein Problem. Im folgenden Leitfaden erfahren Personen, die nicht über umfassende Computerkenntnisse verfügen, was der iMac kann und was sie beim Kauf beachten sollten.

Wo kann ich iMacs kaufen?

iMacs kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr iMacs über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten iMacs derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.test.de hat in dem Artikel "Stiftung Warentest - iMac G5: Der Bildschirm ist der Computer" ausführlich über iMacs berichtet. Auf der Webseite von www.test.de gibt es den Beitrag "Stiftung Warentest - Mehr Tempo: MacBook und iMac Intel" mit guten Infos zu iMacs. Viele neue Infos zu iMacs haben wir bei www.test.de gefunden.

Welche Marken bieten iMacs an?

Die bekanntesten Anbieter von iMacs sind:

Twelve South Apple Computer Apple Computer Apple Computer Apple Computer Apple Computer Apple Computer Apple Computer Apple Computer

Speicherkapazität und Festplatte

Tatsache ist, wenn Sie die Anschaffung eines neuen iMacs erwägen, sollten Sie darauf achten, dass er über ein Retina-Display verfügt. Nur so können Sie sicherstellen, dass das Bild so klar und scharf ist, wie Sie es von einem iPad oder iPhone kennen. In diesem Artikel wird kurz und verständlich erklärt, warum dies so ist. Wenn Sie ein Bild auf einem iMac mit einem innovativen Retina-Monitor sehen, sind die einzelnen Pixel vollständig verborgen. Es ist also ein Vergnügen, die Bilder auf einem solchen Bildschirm zu betrachten und zu lesen. Nichts stört Sie, wenn Sie es sehen, Ihre Augen fangen nicht an zu schmerzen, und ein besonders großer Bildschirm ist auch nicht unbedingt notwendig. Die Kosten für einen All-in-One-Computer sind etwas höher als die eines iMac mit konventionellem Bildschirm. Dazu ist es nicht notwendig, einen 27"-IMac zu kaufen, aber das 21"-Produkt, zum Beispiel das MK142D/A , hat sich als völlig ausreichend erwiesen.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der iMacs bevor Sie ein IMac kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Ortungsplattform oder Zaubermaus?

Wenn Sie einen iMac kaufen möchten, müssen Sie eine SSD-Festplatte für Ihren neuen Computer erwerben. Die Vorteile gegenüber einer HDD sind kürzere Ladezeiten, höhere Geschwindigkeiten und dass die SSDs im Betrieb keine Geräusche erzeugen. SSDs erzeugen auch viel weniger Wärme und verbrauchen daher weniger Energie. Für normale Computeranwendungen ist eine Festplattenkapazität von 256 GB absolut ausreichend. Das Apple Mac OS-Betriebssystem verwendet nur 50 GB, so dass 200 GB frei verfügbar sind. Für diejenigen, die häufig mit Video arbeiten oder viele Fotos auf ihrem neuen iMac speichern möchten, wird eine 500-GB-Festplatte empfohlen. Diese ist zum Beispiel im iMac MC309D/A integriert. Da dies den Kaufpreis des iMac erhöht, sollten Sie in Erwägung ziehen, Daten auf einer externen Festplatte zu speichern, z. B. Western Digital My Passport 1TB.

Prozessor und Hauptspeicher

Beide Komponenten sind Spitzenprodukte von Apple. Zu diesem Zeitpunkt sollten Entscheidungen nach persönlichen Präferenzen getroffen werden. Ein Trackpad bietet jedoch den Vorteil, dass es nicht ständig auf dem PC-Tisch hin und her bewegt werden muss. Dies bedeutet auch, dass die Hände des Benutzers weniger schwitzen. Diejenigen, die keine Erfahrung mit Magicmouse und Trackpad haben, sollten sich die Zeit nehmen, beide Produkte in einem Elektronikgeschäft auszuprobieren und dann ihre Entscheidung treffen.

Vor- und Nachteile des iMac auf einem Windows-PC

Viele Leute denken, je besser der eingebaute Prozessor, desto schneller arbeitet der Computer. Dies ist jedoch falsch, da die Festplatte und der Hauptspeicher für die Geschwindigkeit des Computers mitverantwortlich sind. Für diejenigen, die mit ihrem neuen iMac keine komplizierten NASA-Berechnungen durchführen müssen, ist der kleinere iMac-Prozessor mit Retina-Monitor perfekt geeignet. Für kleinere iMacs sind 8 GB perfekt geeignet. Insgesamt spricht nichts gegen die Genehmigung von 16 GB RAM. Aus Kostengründen ist dies jedoch weniger ratsam.

Nachteile

Vorteile - hochwertigere Geräte - eleganteres Design - weniger anfällig für Männer - höhere Leistung - schnellere Netzwerkverbindungen - keine Verkabelung erforderlich - deutlich leiser im Betrieb - keine Notwendigkeit, nach den richtigen Treibern zu suchen und den Treiber zu installieren

- teurer als Windows-PCs - weniger Software verfügbar

💰 Wie viel kosten iMacs?
Sehr günstige iMacs gibt es schon für 34,99 Euro und sehr teure iMacs kosten 5.304,63 Euro.

Im Durchschnitt muss man 1.845,62 Euro für ein IMac bezahlen.

Jetzt iMacs vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
iMacs die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt iMacs vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die iMacs werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt iMacs vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das IMac nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das IMac defekt oder beschädigt sein, können Sie das IMac innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt iMacs vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Technik & Computer

Weitere günstige Angebote im Bereich Computer, Notebooks & Tablets