Blumendünger zu einem guten Preis

Sehr günstige Blumendünger im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Blumendünger im Vergleich. Es werden erschwingliche Blumendünger vergleichen. Das günstigste Blumendünger kostet 5,84 € und das teuerste kostet 26,09 €. Die Blumendünger werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Compo, Compo, Compo, Dehner, Compo, COMPO, Der Durchschnittspreis für ein Blumendünger liegt bei günstigen 11,00 € Ein günstiges Blumendünger bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Compo
COMPO Mediterraner
Compo -  COMPO Mediterraner 5,84 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Compo
COMPO BIO
Compo -  COMPO BIO 6,33 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Compo
Compo -  8,76 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Dehner
Blütenzauber
Dehner -   Blütenzauber 8,76 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Compo
Grünpflanzen- und
Compo -   Grünpflanzen- und 8,76 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
COMPO
Compo BIO
COMPO -  Compo BIO 8,76 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
COMPO
Compo 60 Tage
COMPO -  Compo 60 Tage 9,74 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Humusziegel
- Biodünger
Humusziegel -   - Biodünger 15,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Compo
COMPO Blumendünger
Compo -  COMPO Blumendünger 26,09 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Blumendünger - Vergleich bewerten

Bewertung 4/5 basierend auf 254 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Blumendünger Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Blumendünger Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Blumendünger übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Blumendünger?

Blumendünger unter 10 Euro

Arten von Düngemitteln

Welchen Dünger brauchen Pflanzen?

Wie können Sie feststellen, ob den Pflanzen etwas fehlt?

Welche Hausmittel eignen sich als Blumendünger

Günstige Blumendünger 2020

Wenn Sie ein Blumendünger günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Blumendünger preisgünstig.

Wie viel kosten Blumendünger?

Das günstigste Blumendünger gibt es schon ab 5,84 Euro für das teuerste Blumendünger muss man bis zu 26,09 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 5,84 - 26,09 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Blumendünger liegt bei 11,00 Euro

günstig 5,84 Euro
Median 8,76 Euro
teuer 26,09 Euro
Durchschnitt 11,00 Euro

Blumendünger unter 10 Euro

Hier werden Blumendünger unter 10 € angeboten.

Blumendünger Ratgeber

Arten von Düngemitteln

Compo -  COMPO Mediterraner
Abbildung: Blumendünger von Compo
Blumendünger sind fast überall erhältlich, und die Produktpalette ist groß und schwierig zu handhaben. Die Produktpalette reicht von Beeren-, Rosen-, Knochenmehl- oder Blaukrautdünger bis hin zu organischen oder mineralischen Düngemitteln. Dies wirft die Frage auf, ob und welche Düngemittel benötigt werden und was sie überhaupt enthalten.

Wo kann ich Blumendünger kaufen?

Blumendünger kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Blumendünger über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Blumendünger derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Blumendünger an?

Die bekanntesten Anbieter von Blumendünger sind:

Compo Compo Compo Dehner Compo COMPO COMPO Humusziegel Compo

Welchen Dünger brauchen Pflanzen?

Folgende Arten von Düngemitteln können unterschieden werden Mineraldünger: Diese Düngemittel enthalten vor allem hohe Gehalte an Stickstoff, Phosphor und Kalium, die so genannten "NPK-Dünger". Dies in Form von verschiedenen, normalerweise harmlosen Verbindungen. Phosphatdünger zum Beispiel enthalten aufgrund der Art und Weise, wie sie gewonnen werden und schließlich ins Grundwasser gelangen, Uran. Mineraldünger enthalten auch Kalzium- und Magnesiumverbindungen, verschiedene Spurenelemente und Kalk. Mineralische Düngemittel sind in fester oder flüssiger Form erhältlich.2 Organische Düngemittel: Dies sind Produkte pflanzlichen oder tierischen Ursprungs. Dies kann z.B. Gülle, Klärschlamm oder Hornspäne sein. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Art ihrer Bestandteile, sondern auch in der Zeit, die die in ihnen enthaltenen Verbindungen zur Zersetzung benötigen. Diese Düngemittel können in fester Form gekauft oder im Garten selbst hergestellt werden.3 Organisch-mineralische Düngemittel: Diese Düngemittel setzen sich aus den Komponenten der beiden oben genannten Düngemittel zusammen. Die organische Komponente in Form von Pellets dient eher der Bodenverbesserung als der Nährstoffversorgung. Die mineralischen Zusätze sind wiederum Stickstoff, Phosphor und Kalium.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Blumendünger bevor Sie ein Blumendünger kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Wie können Sie feststellen, ob den Pflanzen etwas fehlt?

Pflanzen sind für ihre Nährstoffversorgung auf ihren natürlichen Lebensraum angewiesen und haben daher unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf die Nährstoffversorgung1 : Diese Pflanzen entziehen dem Boden große Mengen an Mineralien und benötigen daher häufiger Düngemittel mit einem hohen Stickstoffgehalt. Die organische Variante während der Wachstumsperiode kann ein Flüssigdünger sein, wie z.B. Brennnessel- oder Geflügelmist, und außerhalb der Wachstumsperiode kann Gründünger, Mist oder Kompost verwendet werden. Zu den starken Essern gehören Immergrüne, Hortensien, Chrysanthemen, Gurken, Paprika, Tomaten oder Kartoffeln.2 Schwache Esser: Sie kommen oft in eher unwirtlichen Naturgebieten vor und benötigen keinen zusätzlichen Dünger. Sie profitieren aber auch von Bodenverbesserungsmassnahmen und organischen Düngern, wie z.B. Hornbesatz, da sie langsam schmecken und daher ihre Nährstoffe allmählich freisetzen. Zu den Schwachfüttern gehören z.B. zahlreiche Alpenblumen, Orchideen, Farne, Kakteen, Feldsalat, Kräuter, Erdbeeren oder Erbsen.3 Mittelfütterer: Diese Pflanzen gehören mit ihren Ernährungsbedürfnissen zu den beiden anderen Arten und benötigen gelegentlich einen kompletten Mineraldünger. Zu diesen Pflanzen gehören Spinat, Karotten, Zwiebeln oder Knoblauch.

Welche Hausmittel eignen sich als Blumendünger

Steht ein essentieller Pflanzennährstoff nicht in ausreichender Menge zur Verfügung, zeigen Pflanzen dies durch typische Mangelerscheinungen. Die häufigsten Mangelerscheinungen beziehen sich auf die vier wichtigsten Elemente von Volldüngern:1. bei Stickstoffmangel wird die Vergilbung der ältesten Blätter, die sogenannte Chlorose, beobachtet.2. bei Phosphorarmut färben sich die Blätter der Pflanzen rötlich bis blau.3. die Verfärbung der Blattränder und die anschließende Nekrose der Blattränder ist ein Hinweis auf Kaliummangel.4. bei Magnesiummangel ist ein Schimmern zwischen den Blattadern zu beobachten.

Jeder hat sicherlich einige nützliche Abfälle zu Hause, die auch als Blumendünger verwendet werden können. Hier einige Tipps zu den Rückständen, die als Blumendünger verwendet werden können:1. Kaffeesatz: Er ist sehr vielseitig und enthält viel Stickstoff, Phosphor und Kalium. Daher eignet es sich sehr gut als Blumendünger. Kaffeebohnen verscheuchen auch Schnecken. Lassen Sie die Kaffeebohnen vor der Verwendung trocknen, um einer möglichen Schimmelbildung vorzubeugen.2 Kuh- und Pferdemist ist reich an Nährstoffen und Mineralien und eignet sich besonders gut zum Pflügen.3 Bier Da Hopfen und Biermalz natürliche Nährstoffe enthalten, ist es unbedenklich, das Bier mit dem Bewässerungswasser zu mischen und in Maßen über die Blüten zu gießen.4 Bananenschalen: Die Blüte von Rosen wird besonders durch Bananenschalen gefördert. Schneiden Sie es einfach in kleine Stücke und mischen Sie es in die Blumenerde oder unter die Erde. 5. Teebeutel: Er wirkt ähnlich wie Kaffeesatz, nur in abgeschwächter Form.6. Holzasche: Die Asche eines Kamins oder Schornsteins eignet sich wegen ihres hohen Pottaschegehaltes besonders gut für das Pflanzenwachstum oder für die Vermehrung von Pilzen im Boden. 7. Eierschalen: sie sind die Kalklieferanten für die Pflanzen im Allgemeinen und eignen sich sehr gut, wenn sie mit Regenwasser bewässert werden.

💰 Wie viel kosten Blumendünger?
Sehr günstige Blumendünger gibt es schon für 5,84 Euro und sehr teure Blumendünger kosten 26,09 Euro.

Im Durchschnitt muss man 11,00 Euro für ein Blumendünger bezahlen.

Jetzt Blumendünger vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Blumendünger die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Blumendünger vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Blumendünger werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Blumendünger vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Blumendünger nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Blumendünger defekt oder beschädigt sein, können Sie das Blumendünger innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Blumendünger vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für den Garten