Blumenkästen mit Wasserspeicher zu einem guten Preis

Sehr günstige Blumenkästen mit Wasserspeicher im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Blumenkästen mit Wasserspeicher im Vergleich. Es werden erschwingliche Blumenkästen mit Wasserspeicher vergleichen. Das günstigste Blumenkasten mit Wasserspeicher kostet 12,95 € und das teuerste kostet 45,14 €. Die Blumenkästen mit Wasserspeicher werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: Alpfa, Alpfa, Alpfa, Alpfa, Alpfa, Alpfa, Der Durchschnittspreis für ein Blumenkasten mit Wasserspeicher liegt bei günstigen 22,48 € Ein günstiges Blumenkasten mit Wasserspeicher bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
Alpfa
Blumenkasten 60 cm
Alpfa -   Blumenkasten 60 cm 12,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpfa
Blumenkasten 60 cm
Alpfa -   Blumenkasten 60 cm 12,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpfa
Blumenkasten 80 cm
Alpfa -   Blumenkasten 80 cm 14,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpfa
Blumenkasten 80 cm
Alpfa -   Blumenkasten 80 cm 14,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpfa
Blumenkasten 100 cm
Alpfa -   Blumenkasten 100 cm 17,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Alpfa
Blumenkasten 100 cm
Alpfa -   Blumenkasten 100 cm 17,95 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Geli
837 100 38
Geli -   837 100 38 18,49 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lechuza UK
LECHUZA BALCONERA
Lechuza UK -  LECHUZA BALCONERA 29,58 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Lechuza UK
Lechuza "BALCONERA
Lechuza UK -  Lechuza "BALCONERA 39,85 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG - LECHUZA
LECHUZA "BALCONERA
geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG - LECHUZA -  LECHUZA "BALCONERA 45,14 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Blumenkästen mit Wasserspeicher - Vergleich bewerten

Bewertung 4.02/5 basierend auf 308 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Blumenkästen mit Wasserspeicher Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Blumenkästen mit Wasserspeicher Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Blumenkästen mit Wasserspeicher übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Blumenkästen mit Wasserspeicher?

Blumenkasten mit Wasserspeicher unter 20 Euro

Gute Gründe, einen Blumenkasten mit Wasserreservoir selbst auszuprobieren

Künstliche Bewässerung ganz ohne Technik

Einfache Modelle für die kleine Tasche

Potenzielle Probleme

Alternativen zum Blumenkasten mit Wassertank

Schlussfolgerung

Günstige Blumenkästen mit Wasserspeicher 2020

Wenn Sie ein Blumenkasten mit Wasserspeicher günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Blumenkästen mit Wasserspeicher preisgünstig.

Wie viel kosten Blumenkästen mit Wasserspeicher?

Das günstigste Blumenkasten mit Wasserspeicher gibt es schon ab 12,95 Euro für das teuerste Blumenkästen mit Wasserspeicher muss man bis zu 45,14 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 12,95 - 45,14 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Blumenkasten mit Wasserspeicher liegt bei 22,48 Euro

günstig 12,95 Euro
Median 17,95 Euro
teuer 45,14 Euro
Durchschnitt 22,48 Euro

Blumenkasten mit Wasserspeicher unter 20 Euro

Hier werden Blumenkästen mit Wasserspeicher unter 20 € angeboten.

Blumenkästen mit Wasserspeicher Ratgeber

Gute Gründe, einen Blumenkasten mit Wasserreservoir selbst auszuprobieren

Alpfa -   Blumenkasten 60 cm
Abbildung: Blumenkasten mit Wasserspeicher von Alpfa
Seit Tausenden von Jahren nutzen Menschen auf der ganzen Welt künstliche Bewässerungssysteme, um den Anbau zu erleichtern. Denken Sie an die berühmten chinesischen Reisfelder. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Vorteile der künstlichen Bewässerungssysteme auch bei den Zierpflanzen von Häusern und Balkonen Einzug gehalten haben. Eine weit verbreitete und unkomplizierte Methode, die von jedem genutzt werden kann, sind Pflanzgefäße mit Wasserreservoir. Es ist kein teures Zubehör oder eine Ausbildung in Gartenarbeit erforderlich.

Wo kann ich Blumenkästen mit Wasserspeicher kaufen?

Blumenkästen mit Wasserspeicher kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Blumenkästen mit Wasserspeicher über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Blumenkästen mit Wasserspeicher derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Die Seite www.mein-schoener-garten.de hat in dem Artikel "Webseite Mein schönder Garten" ausführlich über Blumenkästen mit Wasserspeicher berichtet. Auf der Webseite von www.mein-schoener-garten.de gibt es den Beitrag "Blumenkästen mit Wasserspeicher" mit guten Infos zu Blumenkästen mit Wasserspeicher.

Welche Marken bieten Blumenkästen mit Wasserspeicher an?

Die bekanntesten Anbieter von Blumenkästen mit Wasserspeicher sind:

Alpfa Alpfa Alpfa Alpfa Alpfa Alpfa Geli Lechuza UK Lechuza UK geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG - LECHUZA

Künstliche Bewässerung ganz ohne Technik

Besonders in den heißen Sommermonaten kann diese Art der Bewässerung die Arbeit erheblich erleichtern. Je nach Pflanzenart kann es im Hochsommer notwendig sein, ein- oder sogar zweimal täglich zu gießen. Es ist beispielsweise bekannt, dass die populären Petunien viel Wasser benötigen. Nicht jeder kann oder will das tun, und heute ist das nicht notwendig. Für jemanden, der nicht auf ein üppiges Blumendisplay verzichten und die Gießkanne nicht ein- oder zweimal am Tag tragen möchte, sind Blumenkästen mit Wasserspeicher eine Investition, die mindestens einmal in Betracht gezogen werden sollte. Selbst wenn Sie für ein paar Tage wegfahren, wollen nicht alle Blumenliebhaber die Pflege ihrer geschützten Angehörigen jemand anderem anvertrauen, entweder aus Angst vor Giessfehlern oder einfach, weil sie den Schlüssel zu ihrer Wohnung niemandem ausserhalb der Familie überlassen wollen. Selbst wenn Sie krank sind, kann künstliche Bewässerung sehr nützlich sein. Blumenkästen mit Wassertank sorgen je nach gewähltem System für eine zuverlässige Bewässerung, auch über mehrere Tage hinweg. Ein weiterer Vorteil sind Rückenprobleme. Das Heben von schweren Bewässerungen kann schnell zur Belastung werden. Es ist nicht immer möglich, einen Gartenschlauch zu verwenden, besonders auf Balkonen, das macht wenig Sinn. Bei einer großen Anzahl von zu gießenden Pflanzen kann auch eine kleine und damit leichtere Bewässerung aufgrund der häufigen Füllungen, die gerne genutzt werden, keine Alternative sein. Ein Blumenkasten mit einem Wassertank ist die praktischste Lösung. Aber die potenziellen Vorteile gehen darüber hinaus. Blumenkästen mit Wasserreservoir können dafür sorgen, dass Pflanzflächen in Kopfhöhe besser genutzt werden können, denn gerade Blumen in Hängekörben oder in sehr hohen Kästen werden oft schlecht gepflegt, weil man nicht immer auf einen Stuhl klettern möchte, um den Boden zu kontrollieren. So erfolgt die Bewässerung oft durch Berührung, was schnell zu einem Überschuss oder Defekt der geschützten und im schlimmsten Fall zu deren Verlust führen kann. Bei einem Blumenkasten mit einem Wassertank ist dieses Problem sehr klein.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Blumenkästen mit Wasserspeicher bevor Sie ein Blumenkasten mit Wasserspeicher kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Einfache Modelle für die kleine Tasche

Der Betrieb eines Blumenkastens mit einem Wassertank folgt den Gesetzen der Physik. Vom Grundprinzip her funktionieren die meisten Modelle auf sehr ähnliche Weise. Sie bestehen aus einem äußeren und einem inneren Kasten, die ineinander gesteckt werden. Die Innenseite dient als Topf, die Außenseite als Wassertank. Je nach Modell kann der Tank bis zu mehreren Litern Wasser enthalten. Eine Füllstandsanzeige zeigt an, wann eine Befüllung erforderlich ist. Dünger wird dem Wasser in flüssiger oder körniger Form oder im Boden zugegeben. Zwischen den beiden Kästen befinden sich Trennwände, um zu verhindern, dass die Pflanzen ihre Wurzeln ins Wasser bekommen und um Überschwemmungen und Wurzelfäule zu verhindern. Diese wird auch zur Bewässerung des inneren Blumenkastens verwendet. Das Wasser wird durch verschiedene Materialien nach oben in das Pflanzensubstrat geleitet. Dies können Flux-Bänder, andere Fasern oder spezielle Substrate sein. So tragen die natürlichen Kapillarkräfte das Wasser nach oben und filtern es allmählich in den Boden. Der Blumenkasten mit Wassertank sorgt für ein gleichmäßiges Feuchtigkeitsniveau, ohne dass die Wurzeln verrotten. Es ist jedoch ratsam, den Boden bei übermäßiger Feuchtigkeit oder umgekehrt bei Trockenheit regelmäßig zu kontrollieren. Meist geben auch die Blätter und Blüten während der täglichen Augenuntersuchung darüber Auskunft, die plötzlich hängen oder sogar herunterfallen. Als allgemeine Regel gilt: Für die meisten Zierpflanzen ist überschüssige Feuchtigkeit gefährlicher als Dürre. Im Zweifelsfall ist es also besser, ein bisschen zu viel zu gießen als ein bisschen zu viel.

Potenzielle Probleme

Es gibt Modelle ohne Innenkarton, die in der Regel billiger sind. Das Einzige, was sie von einem normalen Blumenkasten mit Wassertank unterscheidet, sind die konischen Stifte am Boden. Wichtig: Wenn Sie eine solche Schachtel kaufen, müssen die Spitzen der Zapfen oft vorher abgeschnitten werden, weil sie als Überlauf dienen, wenn Sie zu viel Wasser gegossen haben. Normalerweise schließt sie der Hersteller noch immer. Ohne Drainage können diese Modelle jedoch leicht nass werden. So füllen erfahrene Blumenliebhaber in Blumenkästen ohne Innenkasten eine Drainageschicht mit Tongranulat, die bis knapp unter die Höhe des Drainagelochs reicht, bevor sie den Boden auffüllen. Dadurch wird das Wasser dann gleichmäßig in den Boden abgegeben und das Risiko der Wurzelfäule verringert. Für Menschen, die wenig Erfahrung mit Wasserspeichersystemen haben, sind Blumenkästen mit einem Innenkasten jedoch einfacher zu handhaben als solche, die keine haben, weil jeder Pflegefehler leichter zu korrigieren ist, z.B. indem die Blumen bei massiver Feuchtigkeit einfach in frische Erde gepflanzt werden. Dies sollte jedoch die Ausnahme und nicht die Regel sein, da Pflanzgefäße mit einem Wassertank bei richtiger Anwendung kaum zu solch schwerwiegenden Wartungsfehlern führen können.

Alternativen zum Blumenkasten mit Wassertank

Wie bei jeder anderen Methode kann die Verwendung eines Blumenkastens mit einem Wasserreservoir zu Wartungsfehlern führen, sei es durch Bewässerung oder andere Umstände. Das Problem der mangelnden Wasserversorgung kann direkt mit dem Bewässerungssystem zusammenhängen, wenn das Pflanzensubstrat noch nicht vollständig durchwurzelt ist. Die Wassermenge, die Pflanzen aufnehmen können, reicht dann oft nicht aus, und es kommt zur Dehydrierung. Es ist daher wichtig, insbesondere bei Jungpflanzen, Stecklingen und neu gepflanzten Pflanzen, die Bodenfeuchte in den oberen Bereichen regelmäßig mit dem Finger und gegebenenfalls mit von oben zugeführtem Wasser zu kontrollieren. Wer dies aus Zeitgründen nicht tun kann, zum Beispiel weil er am Wochenende verreist und niemandem das Tränken seiner Tiere anvertrauen will, kann zur Unterstützung Tränkesysteme verwenden, die den Boden von oben befeuchten. Bis die Wurzeln auch in tiefere Schichten eingedrungen sind, können z.B. in den Boden eingebrachte Plastik- oder Tonreservoirs eine gute Ergänzung zum Wasserreservoir-Blumenkasten sein.

Schlussfolgerung

Es gibt weitere nicht-technische Bewässerungssysteme für den Hausgebrauch. Am bekanntesten sind wohl die kleinen Wassertanks aus Kunststoff oder Ton, die oben befüllt werden und in der Regel durch eine kleine Öffnung das Pflanzensubstrat benetzen. Vor allem Plastikmodelle sind oft farbig und in Form von Figuren gestaltet. Bastelfreunde bauen sich manchmal aus einer PET-Flasche einen Wassertank für sich selbst. Bauanleitungen sind im Internet zu finden. Eine weniger bekannte Methode ist die Bewässerung durch Speichermatten. Diese können oft ihr Eigengewicht an Wasser aufnehmen und werden auf Maß geschnitten und einfach in eine Kiste unter dem Topfboden gelegt. Auch für die Speicherung von Wasser, das mit der Blumenerde vermischt wird, wird zunehmend ein spezielles Granulat verwendet. Eine weniger bekannte Methode ist die Kapillarspülung mit Glasfaserdochten.

Selbst Blumenkästen mit einem Wasserreservoir garantieren weder ein üppiges Pflanzenwachstum noch ersetzen sie den berühmten grünen Daumen. Andere wichtige Faktoren, wie die richtige Platzierung, die richtigen Lichtverhältnisse und eine sorgfältige Düngung, sind davon nicht betroffen. Ein Blumenkasten mit Wasserspeicher kann aber bei richtiger Anwendung den Alltag von Pflanzenliebhabern wesentlich erleichtern, sei es im Urlaub, bei Rückenproblemen, Pflanzenkästen in Kopfhöhe oder einfach als eine Art kuscheliger Komfort. Blumenkästen mit einem Wassertank sind in jedem Fall einen Versuch wert.

💰 Wie viel kosten Blumenkästen mit Wasserspeicher?
Sehr günstige Blumenkästen mit Wasserspeicher gibt es schon für 12,95 Euro und sehr teure Blumenkästen mit Wasserspeicher kosten 45,14 Euro.

Im Durchschnitt muss man 22,48 Euro für ein Blumenkasten mit Wasserspeicher bezahlen.

Jetzt Blumenkästen mit Wasserspeicher vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Blumenkästen mit Wasserspeicher die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Blumenkästen mit Wasserspeicher vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Blumenkästen mit Wasserspeicher werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Blumenkästen mit Wasserspeicher vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Blumenkasten mit Wasserspeicher nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Blumenkasten mit Wasserspeicher defekt oder beschädigt sein, können Sie das Blumenkasten mit Wasserspeicher innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Blumenkästen mit Wasserspeicher vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Baumarkt & Garten

Weitere günstige Angebote im Bereich Alles für den Garten