Einbaukühlschränke zu einem guten Preis

Sehr günstige Einbaukühlschränke im Vergleich

Hier finden Sie preiswerte Einbaukühlschränke im Vergleich. Es werden erschwingliche Einbaukühlschränke vergleichen. Das günstigste Einbaukühlschrank kostet 188,99 € und das teuerste kostet 641,41 €. Die Einbaukühlschränke werden von folgenden Anbietern kostengünstig angeboten: PKM, AEG, Bosch, Der Durchschnittspreis für ein Einbaukühlschrank liegt bei günstigen 400,03 €. Ein günstiges Einbaukühlschrank bedeutet nicht unbedingt, dass die Qualität oder die Leistung schlechter ist. Vergleichen Sie in Ruhe die Angebote in der Tabelle.

Ihre Vorteile
Hersteller Produkt Preis Beschreibung Weiter
PKM
Einbau Kühlschrank
PKM -   Einbau Kühlschrank
188,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
PKM
KS120.4EB
PKM -   KS120.4EB
194,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AEG
SKB58821AS
AEG -   SKB58821AS
303,97 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AEG
SKB58831AS
AEG -   SKB58831AS
360,34 €*
kostenloser Versand
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AEG
SFB58831AS
AEG -   SFB58831AS
379,59 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
AEG
SFB51221AS
AEG -   SFB51221AS
409,99 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch
KIR20V60 Serie 2
Bosch -   KIR20V60 Serie 2
495,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch
KIR41AD40 Serie 6
Bosch -   KIR41AD40 Serie 6
626,00 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>
Bosch
KIR24V60 Serie 2
Bosch -   KIR24V60 Serie 2
641,41 €*
zzgl. Versandkosten
zum Angebot
>>
zum Angebot >>

* Alle Angaben ohne Gewähr: Alle Preise inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. Zwischenzeitliche Änderungen der Preise möglich. Alle Angaben ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für die auf unserer Webseite bereitgestellten Informationen. Bitte beachten Sie die Preise, Angaben und AGBs der jeweiligen Vertragspartner, welche Ihnen auf der jeweiligen Bestellseite des Anbieters zur Verfügung gestellt werden. Nur diese Angaben sind bindend! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Einbaukühlschränke - Vergleich bewerten

Bewertung 4.01/5 basierend auf 269 Abstimmungen
thumb_up
nur seriöse Anbieter

nur seriöse Einbaukühlschränke Anbieter die bei Amazon gelistet sind

favorite
unabhängig & werbefrei

wir sind unabhängig und unser Einbaukühlschränke Vergleich enthält keine Werbung

explore
übersichtlich

Produktdetails von Einbaukühlschränke übersichtlich dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Wie viel kosten Einbaukühlschränke?

Einbaukühlschrank unter 190 Euro

Einbaukühlschrank unter 380 Euro

Was genau ist der Einbaukühlschrank?

Die verschiedenen Arten von Einbaukühlschränken

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Günstige Einbaukühlschränke 2020

Wenn Sie ein Einbaukühlschrank günstig kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig. Hier finden Sie gute Einbaukühlschränke preisgünstig.

Wie viel kosten Einbaukühlschränke?

Das günstigste Einbaukühlschrank gibt es schon ab 188,99 Euro für das teuerste Einbaukühlschränke muss man bis zu 641,41 Euro bezahlen. Die Preispanne geht von 188,99 - 641,41 Euro. Der Durchschnittspreis für ein Einbaukühlschrank liegt bei 400,03 Euro

günstig 188,99 Euro
Median 379,59 Euro
teuer 641,41 Euro
Durchschnitt 400,03 Euro

Einbaukühlschrank unter 190 Euro

Hier werden Einbaukühlschränke unter 190 € angeboten.

Einbaukühlschrank unter 380 Euro

Hier werden Einbaukühlschränke unter 380 € angeboten.

Einbaukühlschränke Ratgeber

Was genau ist der Einbaukühlschrank?

PKM -   Einbau Kühlschrank
Abbildung: Einbaukühlschrank von PKM
Der Küchenkühlschrank ist ein Lager für Lebensmittel, bis er im Laufe der Zeit benutzt wird. Es stehen verschiedene Typen zur Auswahl, und zwar der Einbaukühler, der große Vertikalkühler oder der kleine Kühler. Gemüse, Obst oder Milchprodukte können zuverlässig geliefert werden. Ein Kühlschrank muss nicht allzu monströs umgebaut werden, sondern lässt sich auch friedlich und problemlos in eine Küchenzeile integrieren. Oft gibt es dafür einen speziellen Einbaukühlschrank, der in der Küche mit einer passenden Dekorplatte ausgestattet ist.

Wo kann ich Einbaukühlschränke kaufen?

Einbaukühlschränke kann man in Fachgeschäften sowie in vielen Kaufhäusern und manchmal auch in Supermärkten wie ALDI, LIDL oder Netto kaufen. Allerdings werden immer mehr Einbaukühlschränke über das Internet verkauft, da die Auswahl größer und die Preise oft niedriger sind.

Unsere Recherche zeigt, dass die meisten Einbaukühlschränke derzeit in den folgenden Geschäften verkauft werden:

Welche Marken bieten Einbaukühlschränke an?

Die bekanntesten Anbieter von Einbaukühlschränke sind:

PKM PKM AEG AEG AEG AEG Bosch Bosch Bosch

Die verschiedenen Arten von Einbaukühlschränken

Ein Einbaukühlschrank ist zu unterscheiden vom Standard-Bodenkühlschrank, Glastürkühlschrank, Getränkekühlschrank und Mini-Kühlschrank. Es handelt sich um einen speziellen Kühlschrank, der in die Küchenschränke eingebaut ist. Die meisten dieser Modelle haben keine Kunststoffschicht. Der Einbaukühlschrank ist normalerweise ein kleiner Metallbehälter, der in einen Küchenschrank eingesetzt wird. Sie werden auch oft als rezeptfreie Kühlschränke bezeichnet, was nicht korrekt ist. Der Thekenkühlschrank ist ein kleines Modell, das unter der Küchentheke montiert wird. Eine Besonderheit des Einbaukühlschranks ist, dass die dekorative Wandverkleidung des Küchenschranks die Front bildet. Wenn diese Funktion in einem energieeffizienten Kühlschrank nicht vorhanden ist und der Kühlschrank nur unter die Theke geschoben wird, handelt es sich nicht um einen echten Einbaukühlschrank. Wenn ein Kühlschrank als OTC-Kühlschrank hergestellt wurde, beträgt das nutzbare Fassungsvermögen in der Regel nur etwa 100 Liter und es gibt in der Regel kein Gefrierfach. Natürlich bieten die größeren Versionen mehr Stauraum und Sie werden auch große Einbaukühlschränke mit Gefrierfach entdecken. Diese Modelle stehen einem Kühlschrank mit Glastür oder einem Standkühlschrank in nichts nach. Im Allgemeinen hat ein Einbaukühlschrank ein attraktives Aussehen und in der Regel einen niedrigen Preis. Die Modelle können in die Küche integriert werden. Die Kapazität ist aufgrund der geringen Abmessungen natürlich geringer und manchmal ist die Anlage etwas schwer.

Vergleichen Sie in Ruhe die Preise der Einbaukühlschränke bevor Sie ein Einbaukühlschrank kaufen! Die Kaufkriterien sollten der Preis und die Qualität sein.

Markus Müller von BZ-Ratgeber

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Generell wird zwischen Einbaukühlschränken mit und ohne Gefrierfach unterschieden. Wenn Sie zu Hause eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank haben, können Sie auch den Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach wählen. Im Vergleich zu Kühl-/Gefrierkombinationen gibt es in Kühlschränken keinen Raum, der für die Lagerung von Tiefkühlkost geeignet ist. Die Einbaukühler sind als großer Standfußkühler oder als Minikühler erhältlich. Die kleine Version eignet sich für Einzelhaushalte oder für Familien als zweiter Kühlschrank. Wenn der Einbaukühlschrank die Größe eines Getränkekühlers hat, ist er für Familien mit drei oder vier Personen geeignet. Wenn es keinen Gefrierschrank gibt, kann man kein Eis lagern. Wenn eine Kombination von Kühlschränken verwendet wird, ist kein zusätzlicher Gefrierschrank erforderlich. Zu den Kühl-/Gefrierkombinationen gehören sowohl große Standkühlschränke als auch kleine Kühlschränke. In kleinen Kühlschränken gibt es oft nur ein einziges Fach oben mit einem Nutzinhalt von etwa zehn bis zwanzig Litern. Dies reicht für Einelternfamilien aus. Ein Vorteil ist, dass einige Tiefkühlprodukte auch gelagert werden können. Das Kühlaggregat wird nicht nur gekühlt, sondern auch eingefroren.

Es ist wichtig, dass ein Einbaukühlschrank seine eigenen Anforderungen erfüllt. Selbst das beste Gerät nützt wenig, wenn es zu Hause nicht passt. Es gibt große Unterschiede zwischen den Modellen, insbesondere hinsichtlich der Abmessungen der Anlage. Es ist besonders wichtig, dass ein Büro integriert werden kann, und deshalb sind die Dimensionen der Einrichtung sehr wichtig. Die Abmessungen der Installation sind etwas größer als die des Geräts, da zwischen dem Schrank und dem Kühlschrank ein gewisser Abstand vorhanden sein sollte, damit die Installation gut funktioniert. Beachten Sie die Tiefe, Breite und Höhe. Die Energieeffizienzklasse ist für einen Einbaukühlschrank sehr wichtig, da die Geräte normalerweise 24 Stunden am Tag in Betrieb sind. Die bestehenden Labels wurden 2003 um die Klassen A+ und A++ erweitert. Die Klasse A+++ wurde 2011 hinzugefügt. Die beste Option ist natürlich immer ein Kühlschrank mit der höchsten Energieeffizienzklasse. Im Vergleich zu den Klassen A oder B ist der Stromverbrauch in kWh/Jahr dann deutlich niedriger. Selbst wenn der Kaufpreis höher ist, kann es nach einigen Jahren rentabel sein.

💰 Wie viel kosten Einbaukühlschränke?
Sehr günstige Einbaukühlschränke gibt es schon für 188,99 Euro und sehr teure Einbaukühlschränke kosten 641,41 Euro.

Im Durchschnitt muss man 400,03 Euro für ein Einbaukühlschrank bezahlen.

Jetzt Einbaukühlschränke vergleichen
📦 Wie hoch sind die Versandkosten?
Einbaukühlschränke die durch Amazon versand werden sind ab einem Betrag von 29 Euro versandkostenfrei. Unter 29 Euro werden 3 Euro Versandkosten berechnet. Bei anderen Anbietern können die Versandkosten variieren. Die höhe der Versandkosten sind immer auf der Produktseite angegeben.

Jetzt Einbaukühlschränke vergleichen
⏳ Wie lange ist die Versanddauer?
Die Einbaukühlschränke werden in der Regel noch am selben Tag versendet. Bei manchen Händlern kann der Versand ab auch bis zu mehreren Wochen dauern, wenn Produkte z.B. aus China geliefert werden. Die genaue Dauer finden Sie auf der Produktseite am rechten Rand.

Jetzt Einbaukühlschränke vergleichen
📆 Wie lange ist eine Rückgabe möglich?
Wenn Ihnen das Einbaukühlschrank nicht gefällt haben Sie 30 Tage Zeit dieses zurück zu senden. Sollte das Einbaukühlschrank defekt oder beschädigt sein, können Sie das Einbaukühlschrank innerhalb von zwei Jahren reklamieren.

Jetzt Einbaukühlschränke vergleichen

Quellen

Weitere Kategorien im Bereich Haushalt

Weitere günstige Angebote im Bereich Elektro-Großgeräte